2. Max-Sportabzeichentag

Nachdem Petrus den ursprünglichen Termin buchstäblich ins Wasser hatte fallen lassen, konnten die Max-Schülerinnen und –schüler am Dienstag, den 05.09., endlich zeigen, zu welchen sportlichen Höchstleistungen sie fähig sind. Bei schönem spätsommerlichem Wetter wetteiferten alle Schülerinnen und Schüler auf dem bestens präparierten Max/JAG-Sportplatz um die begehrten bronzenen, silbernen oder gar goldenen Abzeichen.

Der Schulsanitätsdienst war den ganzen Vormittag vor Ort, brauchte aber Gott-sei-Dank nur gelegentlich einzugreifen.

Der Informatik-Kurs JG 12 hingegen hatte alle Hände voll zu tun, die annähernd 3000 Einzelleistungen in den Disziplinen Weitsprung, Standweitsprung, Hochsprung, Seilspringen, Schlag- und Wurfball, Kugelstoßen und Sprint datentechnisch zu erfassen. Nun haben die Schülerinnen und Schüler noch bis zum Jahresende Zeit, fehlende Leistungen nachzureichen bzw. erbrachte Leistungen zu verbessern. Auf Wunsch kann hierzu gerne eine aktuelle individuelle Leistungsübersicht per ISERV-Mail bei severin.tillmann(at)max-emden.net angefordert werden.

Die spannende Frage wird sein, ob es das Max schafft, das schon sehr gute Ergebnis des letzten Jahres (345 Abzeichen) in diesem Jahr noch zu toppen. Hierbei wünschen wir allen Schülerinnen und Schülern weiterhin viel Erfolg.

 

« 2 von 2 »