Monthly Archives: Oktober 2015

„Humanitäre Schule“: Neuer Titel für das Max-Windmüller-Gymnasium

Nun ist endlich auch das Schild zur Auszeichnung da: Seit Beginn des neuen Schuljahres ist das Max-Windmüller-Gymnasium berechtigt den Titel „Humanitäre Schule“ zu tragen. Nach erfolgreicher Zertifizierung wurde dieses Prädikat dem Gymnasium nun vom Jugendrotkreuz (JRK) im DRK-Landesverband Niedersachsen verliehen.

Französisch: Austauschaktivitäten

Max-Logo_klein  flag_f

Jahr

activité

2016 1. Gegenbesuch der AustauschschülerInnen aus Montréal in Emden
  2. Gegenbesuch einer Austauschgruppe vom Collège Montcalm (Paris) in Emden
  2. Austausch mit dem Lycée de Bellevue in Fort-de-France (Martinique)
  1. Austauschbesuch des Lycée agricole Le Robillard in Saint-Pierre-sur-Dives
2015 1. Austausch mit dem Collège international Marie de France in Montréal (Québec/Kanada)
  6. Austausch mit Warschau
  2. Reise einer Schülergruppe des GaT zum Collège Montcalm in Paris
  Eine Schülerin des GaT absolviert ihr einwöchiges Betriebspraktikum im Novotel in Warschau
  Zwei Gastschüler absolvieren ihr einwöchiges Betriebspraktikum bei Volkswagen in Emden
2014 1. Austausch mit Martinique
2013 5. Austausch mit Warschau
  4. Austausch mit Guadeloupe
  1. Austausch mit dem Collège Saint-Louis Montcalm in Paris
  6 Austauschschüler aus Warschau absolvieren ihr einwöchiges Betriebspraktikum in Emden, eine Emder Schülerin des 10. Jahrgangs macht im Gegenzug ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum in Warschau
2012 4. Austausch mit Warschau
  4 SchülerInnen des 10. Jahrgangs absolvieren ihr 3wöchiges Betriebspraktikum in Frankreich (Lyon/Toulouse)
2011 Ein Schüler des GaT absolviert ein Betriebspraktikum in Nizza (Don Bosco), zwei Mädchen in Lyon (La Trinité)
  Drei Schüler aus Lyon kommen im Juni zu einem Betriebspraktikum nach Emden
  1. Austausch mit dem Lycée Artaud in Marseille, Schulpartnerschaft beantragt
  3. Austausch mit Warschau
  französischsprachige Theatergruppe „Knirpstheater“ führt das Stück „Rendez-vouzs: Paris“ am GaT auf
  29 Schüler nehmen an einem einwöchigen Kurs einer Sprachenschule im französischsprachigen Belgien teil
  Teilnahme einer Kollegin an der Sommeruniversität ARES in Marseille.
  Eine Klasse des Jahrganges 9 arbeitet mit einer troisième des Collège Malrieu an einem Ganzjahresprojekt zum Thema deutsch-französische Beziehung und Europa, Abschluss wird ein Treffen in Straßburg sein.
  Fortsetzung des Kollegen-Austausch-und-Fortbildungs-Projektes ARES und Kollegen anderer ostfriesischer Gymnasien, in den Herbstferien in Paris
2010 3. Austausch mit Guadeloupe
  Im März erzählt eine professionelle Erzählerin, une conteuse, Catherine Bouin, den Schülern von Jahrgang 7 bis 13 Geschichten.
  16 Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 9 nehmen auf Einladung zweier Schulen (Don Bosco und Massena) in Nizza an einer Studienfahrt dorthin teil
  2 Schüler der Partnerschule Trinité in Lyon absolvieren im Juni ihr Betriebspraktikum in Emden
  Erneute Teilnahme einer Kollegin den der Sommeruniversität von ARES in Marseille im Juli
  Gegenbesuch der ARES-Mitglieder in Ostfriesland. (August 2010)
  Ein Schüler des Jahrganges 9 ist im Rahmen des Sauzay-Programmes für drei Monate in Toulouse
  Teilnahme zweier Schüler an einem Konzert in Nizza im Dezember (Zusammenarbeit mit dem Lycée Massena)
2009 23. Austausch mit Vernon (50. Französischaustausch des GaT)
  2. Austausch mit Warschau
  Teilnahme an der Marche des Vivants, Marsch der Lebenden, innerhalb der französischen Organisation ursprünglich geplant für November 2008, jetzt April 2009
  In Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft ARES organisiert eine Kollegin des GaT für 8 Kollegen der Gymnasien von Aurich, Emden, Leer, Norden und Rhauderfehn eine Fortbildung in Marseille
2008 25 SchülerInnen des Jahrganges 9 besuchen eine Sprachschule im französischsprachigen Teil Belgiens, sie sind dort in Familien untergebracht
  Ein 3-monatiger Austausch eines Schülers des Jahrganges 10 mit einem Trinité- Schüler aus Lyon
  Im Jahrgang 10 ein Austausch mit dem Lycée La Trinité in Lyon
  2. Austausch mit der Schule Massabielle von der Karibikinsel Guadeloupe
  Erneute Teilnahme einer Kollegin an der Sommeruniversität der Forschungsgesellschaft „Association de la recherche et de l’enseignement de la Shoah en Europe », A.R.E.S., in Marseille
2007 Schulkonzert der korsischen Musikgruppe „Alte Voce“
  22. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit dem LFV Warschau. Schulpartnerschaft beantragt
  Teilnahme einer Kollegin des GaT an einer Fortbildung der Sommeruniversität Marseille (Comment enseigner la Shoah aujourd’hui en Europe)
  Vorbereitung der Teilnahme einer Schülergruppe am Marsch der Lebenden/ La Marche des Vivants im November 2008, in Zusammenarbeit mit französischen Schulen
  Vorbereitung des zweiten Austausches mit Guadeloupe
2006 21. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit Guadeloupe, 2 Wochen, Schulpartnerschaft
  4. Austausch mit La Chapelle
  Kontaktaufnahme zur französischen Schule von Warschau, „Lycée Français de Varsovie“
  Im Oktober besuchen zwei Kollegen Warschau und das LfV zur Vorbereitung eines Austausches
2005 20. Austausch mit Vernon
  3. Austausch mit La Chapelle
  Kontaktaufnahme zur Schule „Massabielle“ in Pointe–à-Pitre, Guadeloupe
  2 Kolleginnen des GaT besuchen im Rahmen einer Fortbildung das Collège „Fenelon“ in Lyon um das dortige System der Hochbegabtenförderung kennen zu lernen
2004 19. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit La Chapelle
  8. Austausch mit Lyon (Am 18.3. Besichtigung der Gedenkstätte „La Maison des enfants d’Izieu“, der einzigen jüdischen Kindern gewidmeten Gedenkstätte in Europa)
  sechsmonatiger Lehreraustausch eines Kollegen vom GaT mit einer Kollegin aus Rochechouart
  Der Romanautor (und spätere Minister für Integration) Azouz Begag kommt zu einer Lesung in das GaT
2003 18. Austausch mit Vernon
  Beginn des 3-jährigen Comeniusprojektes mit La Trinité und einer spanischen Schule
  2 Schülerinnen des GaT zum Betriebspraktikum nach Lyon.
  2 Schüler aus Lyon besuchen drei Wochen das GaT
  1. Austausch mit La Chapelle-la-Reine
2002 17. Austausch mit Vernon
  Ein Oberstufenschüler aus Vernon absolviert ein 2-monatiges Betriebspraktikum in Emden, wird vom GaT aus betreut
  7. Austausch mit Lyon
  2 Schülerinnen des GaT, Jahrgang 11 absolvieren ein 3wöchiges Betriebspraktikum, betreut von La Xavière
  Erste Kontakte zum Lycée „La Trinité“, Lyon
  Kontaktaufnahme mit der Schule „Blanche de Castille“ La Chapelle-la-Reine
  Begegnung einer 9.Klasse mit Schülern der Trinité in Straßburg
2001 16. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit Paris
  6. Austausch mit Lyon
  8 Kolleginnen und Kollegen von La Xavière und vom GaT besuchen einander, “kleiner Lehreraustausch“, natürlich in der unterrichtsfreien Zeit
2000 15. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit dem Collège/Lycée Blomet in Paris
  Vorstellungsbesuch des neuen SL vom GaT in Paris und Vernon
1999 14. Austausch mit Vernon
  5. Austausch mit Lyon
1998 13. Austausch mit Vernon
  Im Mai findet der Kollegiumsgegenbesuch vom GaT nach Vernon statt, (1996 Besuch hier in Emden, s.o.)
  4. Austausch mit Lyon (Schulpartnerschaft mit La Xavière)
  1. Austausch mit Pont-Audemer
1997 12. Austausch mit Vernon
  Zur Feier 125-jährigen Schuljubiläums des GaT kommen der SL und der Deutschlehrer aus Vernon nach Emden
  „Die Schule am Kanal“-Rede
  3. Austausch mit Lyon
1996 11. Austausch mit Vernon
  Ein Schüler aus Vernon besucht ein Jahr lang das GaT
  Zur Feier der 10-jährigen Schulpartnerschaft kommen 25 Kolleginnen und Kollegen aus Vernon im Mai für 4 Tage nach Emden, Unterbringung bei Kollegen
  2. Austausch mit Lyon
1995 10. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit La Xavière in Vénissieux bei Lyon
1994 9. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit Gisors
  Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch führen das Theaterstück „De la chaire au trône“ (Amadou Koné) in französischer Sprache in Bernay und Lille auf
1993 8. Austausch mit Vernon, 50-Jahrfeier St.Adjutor, Teilnahme des SL vom GaT
  3. Austausch mit Eu
1992 7. Austausch mit Vernon,
  2. Austausch mit Eu
  Im September führen Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch das Theaterstück „La Cantatrice Chauve“ (Ionesco) in französischer Sprache in Vernon, Eu und Gisors auf
1991 6. Austausch mit Vernon, 9.Klasse und Leistungskurs
  1. Austausch mit Eu
  1. Austausch mit Gisors
1990 5. Austausch mit Vernon, 9.Klasse und Leistungskurs
  zweimonatiger Lehreraustausch einer Kollegin des GaT mit einem Kollegen des Collége/Lycée Villard de Lens
1989 4. Austausch mit Vernon und WPK-Kurs 9 Jugendherberge
1988 3. Austausch mit Vernon
  Ein Schüler des GaT besucht ein Jahr lang St. Adjutor
1987 2. Austausch mit Vernon (9. und 11. Klasse)
  Europafeier in St. Adjutor, SL des GaT in Vernon, Klavierkonzert von Barbara Göken in der Kirche „Collégiale“
1986 Besuch des SL und einiger Kollegen in Emden
  Anerkennung der Schulpartnerschaft mit Saint Adjutor und 1. Austausch mit Vernon
1985 2. Austausch mit Créteil
  Im Herbst erster Kollegenbesuch in Vernon, St. Adjutor
1984 1. Austausch mit Créteil

 

_______________________________________________
Anmerkung

  • Klassen-und Kursfahrten nach Frankreich sind nicht mit aufgeführt!

„Ein Morgen vor Lampedusa“: Deutsch-Lk übergab Spende

Ganz genau 384 Euro und zwei Cent: Diese Summe wurde im Anschluss an die Lesung des Stückes „Ein Morgen vor Lampedusa“ am 25.9.2015 in der Neuen Kirche zugunsten des Integrationslotsenprojektes gespendet. Im Beisein von Pastor Michael Schaper von der Erwin-Petrikewitz-Stiftung, die die Realisierung der Lesung finanziell unterstützt hat, haben die Schülerinnen und Schüler des Deutsch-Leistungskurses des Max-Windmüller-Gymnasiums am Montag das Geld an Frank-Olaf Becker, Projektkoordinator des Mehrgenerationenhauses im Kulturbunker, übergeben.

Fußball-AG

Barmer-Cup 2015-16

Mannschaften      Trainingsplan     Bildergalerie

Fußball-AG: Mannschaften

Fußball-AG Mädchen WK II 2014-15

Schulmannschaft 2018-19 WK II Mädchen (2003-04)

BarmerCup

Schulmannschaft 2018-19 WK II Jungen (2003-2004)

Fußball-AG Jungen WK III 2015-16

Schulmannschaft 2018-19 WK III Jungen (2005-2006)

Fußball-AG Mädchen WK III 2016-17

Schulmannschaft 2018-19 WK III Mädchen (2005-06)

Fußball-AG Mädchen WK IV 2016-17

Schulmannschaft 2018-19 WK IV Mädchen (2007-09)

Schulmannschaft 2018-19 WK IV Jungen (2007-09)

Fußball-AG: Trainingsplan

FußballAG

 

immer freitags (meistens 7./8. Stunde), Treffpunkt kurzfristig nach Vereinbarung (meistens Sportplatz/Halle).

Trainiert wird in jeder Wettkampfklasse 1 x ca. alle 4 Wochen! Trainingstermine der einzelnen Wettkampfklassen:

Tag WK
Freitag, 05.02.2016 III Mädchen (2002-2003) + IV Mädchen (2004-2006)
Freitag, 12.02.2016 III Jungen (2002-2003)
Freitag, 19.02.2016 IV Jungen (2004-2006)
Freitag, 26.02.2016 III Mädchen (2002-2003) + IV Mädchen (2004-2006)
Freitag, 04.03.2016 Ausfall
Freitag, 11.03.2016 III Jungen (2002-2003)
Freitag, 18.03.2016 Osterferien
Freitag, 25.03.2016 Osterferien
Freitag, 01.04.2016 Osterferien
Freitag, 08.04.2016 Alle Mannschaften (Jungen 2000-06, Mädchen 2002-06)
Freitag, 15.04.2016 Ausfall
Freitag, 22.04.2016 IV Jungen (2005-06)
Freitag, 29.04.2016 III Mädchen (2002-2003) + IV Mädchen (2004-2006)
Freitag, 06.05.2016 III Jungen (2002-2003)
Freitag, 13.05.2016 IV Jungen (2004-2006)
Freitag, 20.05.2016 III Mädchen (2002-2003) + IV Mädchen (2004-2006)
Freitag, 27.05.2016 III Jungen (2002-2003)
Freitag, 03.06.2016 IV Jungen (2004-2006)
 Freitag, 10.06.2016 III Mädchen (2002-2003) + IV Mädchen (2004-2006)
 Freitag, 17.06.2016 III Jungen (2002-2003)
 Freitag, 24.06.2016  Sommerferien

Teilnehmer:
alle Aktiven der letztjährigen Schulfußball-Mannschaften „Jugend trainiert für Olympia“ und neue im Fußballverein aktive und/oder fußballbegeisterte vereinslose SchülerInnen

Trainiert wird wie gewohnt für die diesjährigen Wettbewerbe „Barmer-Cup“, „JtfO“, Hallenmeisterschaft …

Ich hoffe auf zahlreiches Erscheinen!

Ti

PS: Bei regelmäßiger Teilnahme an der AG bestehen gute Chancen, an der Fahrt zu einem Bundesligaspiel unseres Kooperationspartners Werder Bremen teilnehmen zu können.

 

Fußball-AG: Fotogalerie

Fotogalerie

„Ein ganzes Jahr über Sommer“

Nele Karsten und Miriam Russell aus dem Abiturjahrgang 2015 (GaT) werden ab dem 12. Oktober auf sechsmonatige Weltreise gehen und in ihrem Blog über die Erlebnisse berichten.

„Die sechsmonatige Weltreise, die nun vor uns liegt, soll vor allem dabei helfen, dem Alltagstrott zu entfliehen, in den wir, ab dem Studium, spätestens aber ab dem Berufsleben geraten werden – zumindest sagen das alle.

Von der Höheren Töchterschule zum Max-Windmüller-Gymnasium

Nach Norden, Pewsum und Leer ist jetzt auch Emden einer der frauenORTE in Niedersachsen: Am 1.10.2015 wurde in der Johannes-à-Lasco-Bibliothek das Leben und Wirken der Kirchenhistorikerin Antje Brons (1810 – 1902) geehrt. Brons christliche Haltung blieb nicht auf theoretischer Ebene: Zeit ihres Lebens hatte sie sich für arme Menschen eingesetzt und neben Spendensammlungen auch eine Armenspeisung in der Stadt initiert. 

16 Max-Teams starten beim Börsenspiel

45 Schüler der Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 des Max-Windmüller-Gymnasiums nehmen in diesem Jahr in 16 Teams an dem von den Sparkassen veranstalteten Planspiel Börse teil.

Das Planspiel Börse ist ein rund zehnwöchiger Online-Wettbewerb, bei dem Schüler mit fiktivem Kapital an der Börse handeln und Strategien testen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen