Monthly Archives: September 2016

Alike Eertmoed erreicht 2. Platz bei bundesweitem SolarMobil-Wettbewerb

Beim Finale des bundesweiten SolarMobil-Wettbewerbs in Wolfsburg konnte sich Alike Eertmoed (Klasse 8a) mit Unterstützung ihrer Schwester Lisanne den 2. Platz in ihrer Altersklasse (4-8 Klasse) sichern. Erst im Stechen musste sie sich der späteren Siegerin geschlagen geben.

Wir gratulieren zu diesem tollen Erfolg!

Citius, altius, fortius – Der Max-Sportabzeichen-Tag 2016 war ein voller Erfolg!

Am Freitag, den 23.09., wetteiferten alle Schülerinnen und Schüler des Max-Windmüller-Gymnasiums gemeinsam auf dem Max/JAG-Sportplatz um gute Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen. Bei herrlichen spätsommerlichen Bedingungen und auf einem bestens präparierten Sportgelände konnten teilweise beeindruckende individuelle Höchstleistungen bewundert werden. Ebenso erfreulich ist das Gesamtergebnis: auf 616 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5-11 konnten 306 Sportabzeichen verbucht werden, dies entspricht einem Prozentwert von 49,7 %.

1000 Meter volle Power – Mädchen-Vierer erreicht 4. Platz beim JtfO-Bundesfinale

Einen sensationellen 4. Platz erreichten Amelie Doden, Okka Groeneveld, Wiebke Oltrop, Tomma Ubben und Steuermann Sverre Hemken beim Ruderwettbewerb des Bundesfinales von Jugend trainiert für Olympia. Ihre Erlebnisse haben die Teilnehmer für unsere Homepage zusammengefasst:

„Durch einen Sieg bei dem Landesentscheid in Hannover im Juni qualifizierten sich die Mädchen des Max-Windmüller-Gymnasiums für das Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Am Sonntag, den 18.09. haben sich Amelie Doden, Wiebke Oltrop, Okka Groeneveld, Tomma Ubben, Steuermann Sverre Hemken, Trainerin Johanna Hilker und Max-Lehrer Werner Gluns mit dem Zug auf den Weg nach Berlin gemacht.

Die 8a wollte hoch hinaus!

Am Dienstag, den 20.09.2016 machte sich die Klasse 8a zusammen mit Frau Hesse und Herrn Scheuermann auf in die luftigen Höhen des Kletterparks Aurich. Nach kurzer Einführung begaben sich die wagemutigen Kletterer in die verschiedenen Parcours.

Max-Sportabzeichen-Tag 2016

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

am Freitag, den 23.09. findet unser gemeinsamer „Max-Sportabzeichen-Tag 2016“ statt.
Nachdem wir im letzten Jahr 150 Sportabzeichen unserer SchülerInnen vermelden konnten, möchten und werden wir dieses Ergebnis in 2016 toppen!
Hierzu werdet ihr ALLE am 23.09. auf dem Max-Sportplatz gemeinsam mit eurer Klasse 5 leichtathletische Stationen durchlaufen:

• Weitsprung
• Sprint (50 m bzw. 100 m, je nach Geburtsjahr)
• Schlagballwurf
• Standweitsprung
• Seilspringen

An diesem Tag findet KEIN regulärer Unterricht statt.
Ihr kommt bitte alle um 07:50 Uhr bereits in Sportkleidung auf den Max-Platz, es bestehen KEINE ausreichenden Umkleidemöglichkeiten für alle Klassen.
Der Eingang auf den Sportplatz befindet sich an diesem Tag ausnahmsweise an der Parkplatzseite zum Neuen Theater.
Versammelt euch bitte nach Klassen getrennt am für euren Jahrgang reservierten Ort „Basis 5-7“ (auf dem Grünstreifen entlang der JAG-Sporthalle, siehe Lageplan).
Der Tag endet für alle um 13:00 Uhr.
Bitte denkt an Getränke und etwas Bargeld (es wird kleine Verpflegungsangebote des 12. Jahrganges geben) und packt etwas Warmes zum Überziehen für die Wettkampfpausen ein.
Es wird dringend empfohlen, Wertsachen (Handy; große Bargeldsummen) an diesem Tag zu Hause zu lassen, da es keine sichere Verwahrung auf dem Platz geben wird.
Einen schönen und erfolgreichen Vormittag wünscht

Die Fachgruppe Sport

Sport skizze-lageplan-aktuell

Max-Schüler siegen bei EmdenRund

Die Freude war allen beteiligten Schülerinnen und Schülern an den Gesichtern abzulesen, das Training, die gute Teamleistung und der harte Kampf haben sich ausgezahlt: Zum ersten Mal siegte das Schülerteam des Max in der Funklasse bei EmdenRund.

Kinderrechtsteam am Max sucht Mitglieder

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ist es nicht sinnvoll, sich für seine Rechte einzusetzen? Für Deine Rechte als Kind, als Jugendlicher oder als junger Erwachsener dieser Welt?

Nur fragst Du Dich, wie das gehen soll?

Kinderrechte und Ökologie – Von der Anhörung beim UN-Kinderrechtsausschuss direkt ans Max

Der UN-Kinderrechtsausschuss diskutiert am 23. September 2016 einen ganzen Tag über den Zusammenhang zwischen den Kinderrechten und einer intakten Umwelt. Im Zentrum der Diskussionen stehen Jugendliche aus terre des hommes-Projekten in Indien, Kolumbien, Thailand und Sambia, die sich in ihren Ländern für die Kinderrechte und den Schutz ihrer natürlichen Umwelt engagieren und als Betroffene vor dem Ausschuss aussagen werden.

Max-Mädchen-Vierer fährt zum JtfO-Finale

Endlich ist es soweit: Nach der Qualifikation beim Landesentscheid im Juni geht es für Amelie Doden, Okka Groeneveld, Wiebke Oltrop, Tomma Ubben und Steuermann Sverre Hemken am Sonntag zum Jugend-trainiert-für Olympia-Finale nach Berlin. Dort tritt das Team im Rennen über 1000 Meter für das Land Niedersachsen an. Ein großer Erfolg: Seit langem hat sich kein Emder Team mehr für das Bundesfinale qualifiziert.

Max-Schüler bei Olympia – ein Bericht von Tomma Ubben

Am 05.08.2016 um 21:55 Uhr ist es losgegangen. Die Boeing 747 ist in Frankfurt gestartet und war zwölf Stunden unterwegs. Es war noch dunkel, als unsere Gruppe von 42 Jugendlichen aus ganz Deutschland und acht Betreuern in São Paulo gelandet ist. (Zwischen Deutschland und der Westküste Brasiliens sind fünf Stunden Zeitverschiebung.)