Klimarat: Neue Handtrockner haben Testbestrieb aufgenommen

Auf den Mädchen-Toiletten im Erdgeschoss hat sich etwas getan: Seit den Herbstferien sind dort zwei Händtrockner installiert, die die bisherigen Papierhandtücher ersetzen. Verantwortlich dafür ist der Klimarat des Max: Im März 2018 haben die Schülerinnen und Schüler beschlossen zu prüfen, ob der Umstieg von Papierhandtüchern auf elektrische Händetrockner sinnvoll ist. Der anfallende Müll und die Kosten der bisherigen Lösung wurde den Betriebs- und Anschaffungskosten der neuen Geräte gegenübergestellt und natürlich wurden auch die CO2-Bilanzen miteinander verglichen – mit einem positiven Ergebnis! Damit haben die Klimaratsmitglieder auch Vertreter der Emden überzeugt, mit deren Hilfe nun zwei unterschiedliche Geräte angeschaft wurden, die jetzt getestet werden.

Als Nächstes sollen dann in allen Toilettenanlagen der Schule Händetrockner installiert werden – um Müll zu reduzieren und CO2 einzusparen!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen