Category Archives: Europaschule

Grüße aus Rochester (USA)

Nach ein paar tollen Tagen in New York City ist unsere Austauschgruppe mittlerweile gut in Rochester angekommen und die Schülerinnen und Schüler genießen ihre Zeit an der Irondequoit High School. Einen ersten Eindruck der Erlebnisse in New York bietet der Blog:

https://astudentexchangeemdenirondequoit.wordpress.com/

Max-Schüler erhielten Besuch aus den USA

Nach einer etwas längeren Pause endlich wieder Besuch aus den USA: Zum ersten Mal seit 2014 waren wieder 14 Schülerinnen und Schüler der Irondequoit High School in Rochester im Staate New York zu Gast am Max. Nachdem sie bereits Berlin und Weimar erkundet hatten, reisten die Amerikaner nach Ostfriesland, um ihre Austauschpartner in Emden zu treffen.

„Dieses Jahr hilft dir wirklich zu wachsen…“

Hola,

wir sind Kirilly aus Australien, Valentin aus Argentinien und Adriana aus Mexiko und wir sind die derzeitigen Austauschschüler am Max. Die letzten Monate, die wir in eurem Land verbracht haben, waren voll von unzähligen Lektionen und Abenteuern, die wir mit euch sehr gerne teilen möchten. Wir möchten von unseren Erfahrungen erzählen und vielleicht euch motivieren, ein Austauschjahr zu machen.

Max-Schülerinnen trafen Projektpartner in Oslo

Fünf Schulen, ein Thema: Zum Abschluss ihres ERASMUS+-Projektes SIRS (Social Integration of Refugees through Sports) haben sich jetzt Schülerinnen des Max-Windmüller-Gymnasiums mit ihren Partnern aus vier weiteren europäischen Staaten in Oslo getroffen.

Kia Ora from New Zealand!

Hallo ihr Lieben,
mein Name ist Wiebke, ich habe letztes Jahr unter dem Motto „It’s gonnABI legendary!“ mein Abitur bestanden und bin zur Zeit für drei Monate in Auckland, um mein Englisch zu verbessern und natürlich um Land und Leute kennenzulernen.
Von Anfang an habe ich mich im wunderschönen, grünen Auckland wohl gefühlt.


Ozorkow-Austausch vom 10. – 16.03. 2019

Eigentlich werden Austausche mit Partnerschulen im Ausland ja unternommen, um Vorurteile abzubauen und vermeintliche Stereotypen aus den Köpfen zu bekommen: Mit unserem Ozorkow-Austausch vom 10. – 16.03. 2019 war es wieder einmal etwas anders, die Erwartungen an die sprichwörtliche polnische Gastfreundschaft sind erneut nicht nur bestätigt, sondern übertroffen worden, angefangen von der Verpflegung in den Gastfamilien bis hin zu dem äußerst abwechslungsreichen und spannenden Programm

Erasmus-Plus Projekt am Max

Seit 2016 nimmt das Max-Windmüller-Gymnasium an einem von der Europäischen Union geförderten Erasmus-Plus-Projekt teil. Das Ziel ist es vor allem junge Menschen aus den Partnerschulen in Kontakt zu bringen und ihnen zu ermöglichen gemeinsam zu spannenden Themen zu arbeiten. Dabei finden jährlich Big Meetings statt, wo sich Schüler/innen und Lehrkräfte aller am Projekt beteiligten Partnerschulen treffen, um einander kennenzulernen und sich über die bisherige Projektarbeit auszutauschen.

 

Projektpartner:

Piter-Jelles-Montessori School in Leeuwarden, Niederlande

Elvebakken Vidergaende Skole in Oslo, Norwegen

Konak Mimar Sinan Orta Okulu in Izmir, Türkei

Lycée de Bellevue in Fort-de-France, Martinique, Frankreich

Max-Windmüller-Gymnasium in Emden, Deutschland

 

Schuljahr 2016/2017        

“Social Integration of Refugees through Sports” (SIRS)

Staff Meeting in Emden, D

Big Meeting in Emden, D

 

Schuljahr 2017/2018    

“Social Integration of Refugees through Sports” (SIRS)

Staff Meeting in Oslo, N

Big Meeting in Leeuwarden, NL

 

Schuljahr 2018/2019             

“Social Integration of Refugees through Sports” (SIRS)

Staff Meeting in Izmir, TR

Big Meeting in Oslo, N

 

Schuljahr 2019-2022

“Save our Seas” (SOS)

Projekt zur Erforschung der Meeresverschmutzung z.B. durch Plastikabfälle und Folgen des Klimawandels

Antrag wird mit den o.g. Projektpartnern im März 2019 gestellt für die Schuljahre 2019/20 – 2021/2022

Skifahrt 2019

Am Freitag, den 11.01., brechen wir, eine Gruppe mit elf Schülern aus dem 12. Jahrgang, Herrn Hillers und Herrn Tillmann, am Nachmittag ins Ahrntal auf. Mit einem Doppeldeckerbus holen wir noch zwei weitere Gruppen in Leer und Oldenburg ab und kommen trotz der Schneekatastrophe schon um 8 Uhr morgens am Samstag in der Pension Oberleiter an, wo wir direkt mit einem leckeren Frühstück empfangen werden.

Deutsch-polnischer Vierfachaustausch ist in die zweite Runde gegangen

Zum zweiten Mal hat sich das Max an dem großartigen und auch inzwischen numerisch großen Austausch Emden – Region Lodz beteiligt. Daran sind vier Schulen (aus Emden auch die BBS II) und insgesamt ca. 50 Schülerinnen und Schüler beteiligt – so viele, dass der Rummel zum Ehrenempfang des Emder Rates zu klein für alle geworden ist!

„Klimaschutz – Aufgabe ohne Grenzen“: Max-Schüler nahmen an deutsch-französischem Projekt teil

33 Jugendliche aus Emden und der Normandie arbeiteten im Juni 2018 14 Tage lang mit viel Motivation und Spaß an der grenzüberschreitenden Fragestellung des transnationalen Küsten- und Klimaschutzes. Austauschfahrten in fremde Länder bieten nach wie vor Anlass für spannende Erzählungen. Neue Menschen kennenlernen, Fremdsprachen anwenden, die Welt aus einer anderen Perspektive betrachten – alleine schon deshalb wäre die Frankreichreise der 17 Schülerinnen aus Emden an das landwirtschaftliche Gymnasium „Le Robillard“ nach Lieury in der Normandie einen umfangreichen Bericht wert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen