Category Archives: Kunst

Farbmodulation in Klasse 5

Um das Mischen von Sekundär- und Tertiärfarben aus den Primärfarben zu üben, fertigten die Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen im vergangenen Schuljahr mehrere Streifenmodulationen an. Neben den fließenden Übergängen der Farben wurde der richtige Umgang mit dem langen Lineal trainiert um die Vorlage für gleichmäßige Streifen zu erhalten. Anschließend wurden aus den Streifen eigene, sehr vielfältige Kompositionen entwickelt.

Klasse 5 gestaltet Fische, LK unterstützt beim Arrangieren

Im letzten Schuljahr haben die Fünftklässler reichlich Fische ´gedruckt´. Mit Pappspachteln wurde Wasser für den Hintergrund des großen Gemeinschaftsbildes hergestellt. Der Leistungskurs half beim Anordnen der Fische und sorgte für den letzten Glanz und Glitzer. Wir freuen uns auf den Tag, an dem diese großformatige Unterwasserwelt seinen Platz in der Mensa neben dem ebenfalls farbenfrohen Dschungelbild finden wird.

Tierischer Linolschnitt in Klasse 8

Trotz erhöhtem Pflasterbedarf sind im vergangenen Schuljahr gute Ergebnisse bei den ersten Versuchen des Linolschnittes entstanden. Die Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs haben die wilde Tierwelt hierbei sehr gut dargestellt.

Inszenierte Fotografie in Klasse 6

Der britische Fotograf David Hockney entwickelte eine Vorstufe der Panografie. Mehrere Fotos unterschiedlicher Einstellungen werden collageartig zusammengelegt und ergeben ein neues Bild. Diese sogenannten Joiner haben die Sechstklässler des vergangenen Schuljahres mit eigenen Motiven erstellt. In der Galerie sind die eindrucksvollen Ergebnisse zu sehen.

Traum-Baumhäuser in den Klassen 5A und 5B

Zum Themenschwerpunkt „Fantastische Bauten“ entwarfen und gestalteten die Fünftklässler Baumhäuser nach ihren Traumvorstellungen. Die Heißklebepistole war ein beliebtes Werkzeug, aber auch mit Hammer, Säge, Zange, Feile und Draht wurden Plattformen gebaut, die wiederum mit Möbeln ausgestattet wurden. So erprobten sich die Schüler in ihren Modellen als Architekten oder Innenausstatter. Es zeigten sich aber auch Ingenieursqualitäten, indem manuelle Fahrstühle, Rutschen oder Korb-Seilbahnen entwickelt wurden.

Graffiti im Jahrgang 7

Nach der Beschäftigung mit der Entstehung und Entwicklung von Graffiti, sollten die Schüler selbst unterschiedliche „Styles“ ausprobieren. Anschließend machten sich die Schüler Gedanken über den künstlerischen Wert dieser Streetart und entwarfen als praktische Aufgabe ein Graffito im „Wildstyle“, das Komplementärfarben sowie einen Sprayer zeigt, der den Schriftzug gerade beendet.

Jahrgang 10 besucht Filmfest

Passend zum Halbjahresthema „Zeit im Bild“ besuchte der Jahrgang 10, wie bereits im letzten Jahr, das Filmfest um die Kurzfilme des „Engelke“ –Kurzfilmpreises anzuschauen. Die Besonderheit an diesem Kinobesuch war, dass die Schülerschaft per Stimmkarte über den Sieger entschieden hat. 

„Gold oder Leben?!? – Äh… Leben oder Streben???“

Die Klasse 6c hat sich in Kunst mit einem lustigen Dialog zwischen einem verwirrten Räuber und seinem Opfer beschäftigt und daraus einen Comic erstellt. Hier könnt Ihr nun einige gelungene Ergebnisse begutachten.

Pünktlich zu den Oscars: 10.3 dreht Stop-Motion-Filme!

Zum Einstieg in das Semesterthema „Film“ haben die Künstler der 10. Klassen kurze Stop-Motion-Filme erstellt. Bei dieser Technik werden mit einer Fotokamera viele Einzelfotos geschossen, die dann aneinandergereiht gezeigt die Illusion einer Bewegung ergeben. Je mehr Bilder pro Sekunde gezeigt werden, desto flüssiger wird der Bewegungseindruck. Filme wie „Shaun das Schaf“ oder „Wallace and Gromit“ basieren auf dieser Technik.

Fleißige Künstler am Werk (Teil II)

Wie Traumbilder wirken viele Gemälde des Surrealismus („Überwirklichkeit“). Traum und Wirklichkeit verschmelzen miteinander, Naturgesetze werden aufgehoben, das Unbewusste wird an die Oberfläche geholt. Nach der Beschäftigung des Z-Kurses Kunst mit bedeutenden Künstlern des Surrealismus wie Salvador Dalí und René Magritte ging es darum, ein eigenes surrealistisches Bild zu gestalten, das wesentliche Merkmale des Surrealismus aufweist.