Category Archives: Soziales Lernen

Schulsanitätsdienst holt tollen vierten Platz beim Landeswettbewerb

An diesem Wochenende hat ein Team aus Schulsanitäterinnen und -sanitätern des MAX (angetreten für unseren Kooperationspartner JRK Hinte) in der Altersstufe 1 (bis 12 Jahre) einen hervorragenden 4. Platz beim Landeswettbewerb in Einbeck erreicht. Im Erste-Hilfe-Bereich belegten sie sogar den 1. Platz, können sich also bestes Erste-Hilfe-Team in Niedersachsen nennen!

Schulsanitätsdienst qualifiziert sich für Landesfinale

Unsere Schulsanitäterinnen und -sanitäter haben sich beim Bezirkswettbewerb Weser-Ems des Jugendrotkreuzes den 1. Platz in der Altersstufe 1 (bis 12 Jahre) erkämpft und dürfen sich nun Bezirksmeister 2019 nennen. Erneut überzeugte das Team aus Emre, Inka, Tim und Felix (unterstützt von Till, Früchteburgschule) vor allem durch sehr gute Erste-Hilfe-Leistungen und ließ die weiteren Teams knapp hinter sich. Im Juni treten sie damit bei den Landeswettbewerben gegen die vier besten Teams aus Niedersachsen an.

Schulsanitäter erfolgreich

Zwei Teams des Schulsanitätsdienstes haben am ersten Osterferienwochenende am Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes in Aurich teilgenommen. Hierbei traten diese gegen Teams aus den Kreisen Norden, Aurich und Leer an und mussten sich in verschiedenen Wettkämpfen behaupten. Natürlich musste an verschiedenen Stationen das Wissen in Erster Hilfe unter Beweis gestellt werden, was besonders für unsere neuen Sanitäterinnen und Sanitäter eine echte Herausforderung wurde,

»Aktion Saubere Stadt« mit der 6b

Am Freitag, den 05.04.2019 sammelte die Klasse 6b Müll am Wall. Vom 05.-13.04. fand die »Aktion Saubere Stadt« zum 19. Mal statt. Über 3000 Teilnehmer haben die Stadt Emden gesäubert, darunter die Klasse 6b vom Max-Windmüller-Gymnasium. Diese Aktion fand für die Klasse mit dem Deutschlehrer Herrn Meaubert in der 3/4. Stunde statt. Die Schüler trugen Handschuhe und Müllbeutel, damit sie den dreckigen Müll aufheben konnten.

Projektnachmittag der 6B zur Handy-Nutzung – Ein Bericht von Inga und Luise

Am  26.02.2019 war die Klasse 6b bei der Suchtberatung Emden. Um 13:15 Uhr haben wir uns mit der Klasse und Frau Colmsee am Musikpavillon getroffen, um dann durch die Stadt zur Suchtberatungsstelle zu gehen.

Dort angekommen wurden wir freundlich von drei Suchtberatern empfangen.

Weiterentwicklung des Patenkonzepts am MAX

Junge Menschen zu fordern, sie zu unterstützen, den Lebensraum Schule zu gestalten. Mit anderen Schülern ins Gespräch zu kommen und sich in der Schule wohlzufühlen. – Das sind Aufgaben, die Lehrerinnen und Lehrer an modernen Schulen nicht alleine wahrnehmen müssen.

Weltretter des Max bei Vamos 2018 – Macht Kinderrechte!

Auch dieses Jahr ist das Max dem Aufruf von terre des hommes (tdh) gefolgt und am Freitag, den 28.09.2018 in das beschauliche Bad Hersfeld (Hessen) zum Vamos-Treffen 2018 der Weltretterteams gereist.

Stifte machen Mädchen stark!

Die „Bye Bye Plastic Bags“ -Gruppe setzt sich nicht nur dafür ein, Plastikmüll zu vermeiden und immer wieder auch die Umwelt von diesem zu säubern. Sie möchte auch, dass der nicht vermeidbare Plastikmüll ordentlich recycelt wird. Deshalb hat die Gruppe sich der Aktion „Stifte machen Mädchen stark!“ angeschlossen und in allen Klassenräumen Sammelkartons für leere Stifte (Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Korrekturmittel, Füllfederhalter und Patronen) aufgestellt. 

Mit Herz und Verband – Schulsanitätsdienst nimmt erfolgreich an Wettbewerben teil

Nachdem unsere Schulsanitäterinnen und -sanitäter im April beim Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes der Kreise Norden, Aurich und Leer die inoffizielle Ostfrieslandmeisterschaft der Ersten Hilfe in der Altersstufe 2 (12-16 Jahre) errangen, konnte das Team, bestehend aus Laura Oldewurtel, Liv Roos, Anna-Lena Klein, Wencke Jürrens, Freya Schmidt (alle Jahrgang 7), Reyk Jansen und Maurits Fühner (beide Jahrgang 6) auf den anschließenden Bezirkswettbewerben einen guten 7. Platz einfahren.

Erster Carrotmob zugunsten des Café Einstein erzielte sehr gutes Ergebnis!

Einen besseren Auftakt hätte sich die Carrotmob-AG kaum vorstellen können: Beim ersten Carrotmob Ostfrieslands, der in Kooperation mit dem Café Einstein durchgeführt wurde, gab es am vergangenen Sonnabend den ganzen Nachmittag regen Zulauf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen