Category Archives: Soziales Lernen

Es gibt Versuchungen: Entscheide Dich! – Max und BBS I führten gemeinsames Präventionsprojekt durch

Dieses Projekt hat nur Gewinner: Zum inzwischen dritten Mal haben das Max-Windmüller-Gymnasium, die 12. Klasse der Fachoberschule Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik der BBS I und die Suchtberatungsstelle der ev.-luth. Kirchen ein gemeinsames Projekt zum Thema Sucht und Suchtprävention durchgeführt.

Dazu wurden im jeweiligen Fachunterricht an beiden Schulen die inhaltlichen Vorraussetzungen für das Projekt erarbeitet: So hatten sich die Max-Schüler im Fach „Soziales Lernen“ mit ihren Klassenlehrern Ann-Kathrin Lange, Bettina Colmsee und Joachim Schmidt mit der Frage nach den Ursachen für die Entstehung von Süchten beschäftigt, während die Fachoberschüler in dieser Zeit die Aufgabe hatten, geeignete Übungen und Aktivitäten für den Projektnachmittag mit den Gymnasiasten zu planen.

Vor dem Zusammentreffen der BBS- und Max-Schüler gab es einen Besuch in der Suchtberatungsstelle. Im ersten Teil eines Projektnachmittages hatten die Sechstklässler die Möglichkeit in getrennt geschlechtlichen Gruppen ohne Lehrer vertrauliche Gespräche zu führen.

Im zweiten Teil des Nachmittages übernahmen die BBS-Schüler die Leitung: Durch verschiedene gruppenpädagogische Methoden sollten unterschiedliche Präventionsziele vertieft werden. Neben der Vertiefung der Klassengemeinschaft galten vor allem der Stärkung des Selbstbewusstseins der Schüler und ihrer Fähigkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, das Hauptaugenmerk.

Geplant und organisiert wurde das Projekt in diesem Jahr vom Arbeitskreis 5/6 des Max unter der Leitung von Bettina Colmsee, Susann Jansen (BBS I) und Dipl.-Sozialpädagogin Annika Jacobmeier (Fachstelle Sucht und Suchtprävention). Auch in diesem Jahr hat sich die intensive Kooperation gelohnt, denn die gute Vorbereitung der Fachoberschüler ist den Sechstklässlern nicht verborgen geblieben: „Wir wissen Eure Mühe sehr zu schätzen!“- mit diesen Worten dankte die Klassensprecherin der 6a den BBS-Schülern für einen abwechslungsreichen und spannenden Nachmittag.

Im Rahmen des Tages der offenen Tür am 24.3.2017 kann man mehr über dieses Projekt erfahren: In einer kleinen Ausstellung will die 6a über den Nachmittag mit den BBS I-Schülern berichten.

Zukunftstag 2017

Der „Zukunftstag für Jungen und Mädchen“ findet am 27.April 2017 statt. Unter dem folgenden Link findet Ihr eine Teilnahmebescheinigung (für den Betrieb/ die Institution, die Ihr besuchen wollt) und einen Freistellungsantrag (Befreiung vom Unterricht).

Steibis 2017: Der Berg ruft!

Am 19.01.2017 begann die Skifahrt der Klassen 8a und 8b, begleitet von Frau Hesse, Herrn Hessel, Herrn Gluns und Frau Becker. Die 12-stündige Busfahrt über Nacht machte zwar allen zu schaffen, aber die Vorfreude über die bevorstehende Skifahrt hielt den ganzen Bus wach. „Wahnsinn, was für eine riesige Landschaft mit so viel glitzerndem Schnee, aber echt a…kalt“, so Naemi Podeschwa, Schülerin der Klasse 8a.

SchmExperten

Die Max-Schülerinnen und Schüler des 5.Jahrganges haben sich zu SchmExperten ausbilden lassen. Unter der Anleitung von Frauke Becker – de Boer beschäftigten sich die Maxler mit unterschiedlichen Themen rund um eine gesundheitsbewußte Ernährung. Das Kernstück des Projektes ist die selbstständige Zubereitung kleiner kalter Gerichte im Klassenzimmer. Die Praxis verknüpft dabei Themen wie Einkauf, Hygiene, Esskultur und Geschmacksbildung.

Weihnachtliche Tradition

Die Mensa des Max-Windmüller Gymnasiums verwandelte sich in eine weihnachtliche Bastelwerkstatt. In langjähriger Tradition luden Frau Becker und Frau Beeneken die Schülerinnen und Schüler des 5. und 6. Schuljahrganges zum Basteln von weihnachtlichen Fensterbildern ein. Es wurde eifrig geschnitten, geklebt, dekoriert und gestaltet, in allen Farben, ohne oder mit oder mit viel Glitzer.

SoL-Samstag der 6. Klassen im September war dem Thema „Freundschaft“ gewidmet

Habe ich eigentlich echte Freunde? Kann ich meinen Freunden auch meine persönlichen Geheimnisse anvertrauen? Werden sie auch noch meine Freunde sein, wenn ich eine andere Meinung als sie habe? Versuchen sie manchmal mich zu etwas zu drängen oder zu zwingen, das ich nicht will? Werden sie mich auch noch mögen, wenn sie merken, wie ich wirklich bin?

„Klasse werden“ am Ihler Meer

Zu Beginn des Schuljahres waren die fünften Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen/Klassenlehrern und den Co-Klassenlehrerinnen/Co-Klassenlehrern für einen Tag – inklusive Übernachtungsaufenthalt – im Gästehaus „Am Ihler Meer“ um die Klassengemeinschaft zu initiieren und zu fördern und die Methodenkompetenz für die bevorstehenden Herausforderungen am Max zu erweitern und zu sichern.

Die 8a wollte hoch hinaus!

Am Dienstag, den 20.09.2016 machte sich die Klasse 8a zusammen mit Frau Hesse und Herrn Scheuermann auf in die luftigen Höhen des Kletterparks Aurich. Nach kurzer Einführung begaben sich die wagemutigen Kletterer in die verschiedenen Parcours.

Kinderrechtsteam am Max sucht Mitglieder

Liebe Schülerinnen und Schüler,

ist es nicht sinnvoll, sich für seine Rechte einzusetzen? Für Deine Rechte als Kind, als Jugendlicher oder als junger Erwachsener dieser Welt?

Nur fragst Du Dich, wie das gehen soll?

Klasse 10.1 befreit Küstenabschnitt an der Knock von über 50kg Müll

Über den Zustand der Meere und Gewässer allgemein hört man in letzter Zeit nicht viel Gutes: riesige Plastikmüllteppiche im Nordatlantik, ehemalige Traumstrände auf der ganzen Welt bedeckt von Plastikflaschen und Verpackungsmüll, an Plastikteilen erstickte Meerestiere und sogar Plastik-Giftstoffe, die über verzehrten Fisch in die menschlichen Nahrungskette gelangen.