Category Archives: Sport

Werder-Profis sorgten für viel Begeisterung am Max!

So einen Tag hat das Max noch nicht erlebt: Zum ersten Mal haben waschechte Profi-Fußballer des SV Werder Bremen und ein Schiedsrichter des NFV das Gymnasium besucht und den Vormittag mit den Schülerinnen und Schülern verbracht. Neben der Werder-Ikone Clemens Fritz standen Sebastian Langkamp, Ole Käuper und Referee Nils-René Voigt Moderator Tobias Abel Rede und Antwort.

Bronze, Silber oder sogar Gold? – Max im Sportabzeichenfieber

100 Meter-Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen oder Ballwurf – immer wieder ging es für die Max-Schüler am vergangenen Freitag um Zeiten, Weiten und Höhen. Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 – 11 gaben ihr Bestes, um die Normen für das Deutsche Sportabzeichen zu erreichen: „Was muss ich für Gold schaffen?“ war deshalb wohl eine der am häufigsten gestellten Fragen, die es zu beantworten gab.

Kieler Woche: Max-Windmüller-Gymnasium belegte den ersten Platz in der Schulwertung

Am Donnerstag, den 15.Juni 2018, traf sich eine bunt gemischte Gruppe von Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Eltern des Max-Windmüller-Gymnasiums, um den Weg zur Kieler Woche anzutreten. Dank der Segellehrer Detlef Hillers und Uwe Kinast durften neun Mitglieder der Segel-AG an der 129. Kieler Marinekutter-Regatta der offenen Klasse teilnehmen.

Spannende Rennen bei der Drachenboot-ReGaTta

Gutes Wetter, spannende Wettkämpfe und ein neues Abschlussrennen: Auch in diesem Jahr bot die Max-Drachenboot-ReGaTta zum Schuljahresende die Gelegenheit, sich untereinander zu messen. Auf dem in direkter Nähe zur Schule fließenden Larrelter Tief kam es unter den wachsamen Augen der DLRG zu einer Reihe von Zweikämpfen, bei denen sich die Paddler nichts schenkten, um ins Finale einzuziehen.

Platz 1 beim Sportabzeichen – Schulwettbewerb in Emden!

Großer Grund zur Freude: Nach Auswertung aller Ergebnisse wurde am Montag das Resultat des Sportabzeichen-Schulwettbewerbes 2017 bekanntgegeben. Zum ersten Mal erzielte das Max dabei Platz 1: Mit einer Quote von 56,9% lag das Gymnasium vor dem zweitplatzierten JAG (55,3%) und der Oberschule Borssum.

Werder Bremen Schul-Cup 2018

Vorrunde Emden 04.06.2018

Am Montag, den 04.06., starteten je eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft des Max (Jahrgänge 2005/06) erwartungsfroh in den diesjährigen Werder-Cup, nachdem sie sich an den beiden letzten Trainingsfreitagen gegen Amisia Stern Wolthusen bzw. Rot-Weiß Emden in Testspielen extra auf dieses Turnier vorbereitet hatten.

Kampfgeist der Max-Mädchen wurde leider nicht belohnt

Am Freitag ging es für die MAX-Fußballerinnen nach Wiesmoor. Dort spielten sie in der zweiten Runde des „Jugend trainiert für Olympia“ den Sieger aus, der den Kreis Emden/Leer/Aurich bei dem Bezirksentscheid vertritt. Durch die Qualifikation gegen die Emder Schulen machten sich die jüngsten (WK IV) und die mittleren (WK III) mit dem Bus auf den Weg nach Wiesmoor. Begleitet wurden sie von Frank Stüdemann und Junior-Coach Okka Groeneveld.

Max-Laufstaffeln sehr erfolgreich beim Emder Walllauf 2018

Bei herrlichem Frühlingswetter gingen am Mittwoch, den 18.04. insgesamt 190 Läuferinnen und Läufer der beiden Emder Gymnasien, der IGS und der Oberschulen Herrentor, Wybelsum und Borssum am Wall auf die Strecke. Hierbei war ein Rundkurs von knapp 1100 m zu absolvieren, eine Schulstaffel bestand aus jeweils 5 Läuferinnen bzw. Läufern.

JtfO Fußball-Kreisentscheid Mädchen WK IV (2006-08)

Nachdem sich in der letzten Woche auf der Sportanlage von Rot-Weiß Emden bereits ihre älteren Mitspielerinnen für die nächste Runde qualifiziert hatten, taten es ihnen nun die jüngsten Max-Fußballerinnen gleich und sicherten sich durch einen letztlich ungefährdeten 3:1 Sieg gegen das JAG die Fahrkarte am 04.05. nach Wiesmoor.

Max-Schulmannschaften treten gegen die anderen Emder Schulen an

Beim diesjährigen Schulwettbewerb Jugend trainiert für Olympia (JtfO) wurden am Dienstag, den 10.04 die Kreissieger der Emder Schulen auf der Fußball-Anlage von TuS Rot-Weiß Emden ermittelt. In fünf der 6 Wettkampfklassen maßen sich die Max-Fußballerinnen und Fußballer mit den Mannschaften der IGS, der Oberschule Herrentor und des JAG. Lediglich die ältesten Jungen (2202/03) hatten keine spielfähige Mannschaft zusammenbekommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen