Category Archives: Uncategorized

Wichtiger Hinweis: Konzert und Besuch werden wegen Krankheit verlegt!

Leider muss das für den 22.11.2017 geplante Konzert der Microphone Mafia ebenso verlegt werden wie der Besuch Esther Bejaranos am Max: Angesichts einer ernsthaften Erkrankung in der Familie eines Bandmitgliedes kann der Auftritt nicht wie geplant stattfinden. Ein neuer Termin wird derzeit gesucht und rechtzeitig bekannt gegeben. Voraussichtlich findet das Konzert im Februar 2018 statt.

Max-Mädchen schlugen sich wacker beim JtfO-Hockey-Bezirksentscheid

Am 18.05.2017 fand der Bezirksentscheid JtfO im Hockey in Oldenburg statt. Unsere Schule nahm mit einem Mädchenteam in der WK III erfolgreich teil. Dabei wollte das Team den Erfolg des letzten Jahres wiederholen, als man sich durch eine starke Turnierleistung für den Landesentscheid in Braunschweig qualifiziert hatte. Die Motivation und Laune waren hervorragend, als man am frühen Morgen den Zug nach Oldenburg betrat. Leider hatte die Bahn Verspätung, sodass das Team ohne wirkliche Erwärmung und Vorbereitung in das erste Spiel starten musste.

Max-Schüler befragen Hannes Jaenicke zu seinem neuen Buch

Die Schüler Rieke Reinema, Finn Bjerkness und Ben Siedenberg haben sich mit dem neuen Buch von Hannes Jaenicke „Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“ auseinandergesetzt. Dafür erhielten sie vom Verlag einen Vorabausdruck, denn offiziell gibt es das Buch erst seit dem 15. Mai 2017 zu kaufen.

Die Fragen, die beim Lesen aufkamen, dürfen Sie dem Autor am Donnerstag, den 18. Mai 2017, auf der Bühne stellen.  
„Literatur vor Ort“

Hier der offizielle Pressetext:

Donnerstag, 18. Mai 2017 um 20.00 Uhr, Neue Kirche Emden

Hannes Jaenicke
liest aus seinem Buch
„Wer der Herde folgt, sieht nur Ärsche“

Anschließender Talk mit der Morderatorin Hilke Theessen

Eintritt: 14,– Euro; Kunden der Sparkasse Emden: 10,00 Euro
Die Karten sind in allen Kundencentern der Sparkasse Emden erhältlich.

Präsentiert vom NordwestRadio, der Sparkasse Emden, der Weets-Gruppe und der Neuen Kirche Emden

»Eigensinnige und Querdenker sind die wahren Helden.« (Hannes Jaenicke)
Bequemlichkeit, Überbürokratisierung und Herdentrieb führen in Deutschland zu einem kleinkarierten Mittelmaß, das wirkliche politische und gesellschaftliche Veränderung blockiert und sabotiert. Alternative Erziehungs- und Lebensmodelle – Fehlanzeige. Echte Startups – nicht in Sicht. Ambitionierte Spezialisten und Forscher – wandern aus. Eine moralische Instanz – gibt es nicht. Hannes Jaenicke fordert deshalb: Vergesst Eure Angst! Habt Mut zu Individualität und Eigensinn, zum Ausscheren aus dem System. Begegnet den kleinen und großen Helden des Alltags wertschätzend und motivierend und traut auch Euch zu, den Unterschied auszumachen. Offen und humorvoll erzählt er dabei von seinen Helden und Vorbildern – so viel Privates gab es noch nie von Hannes Jaenicke.
Vergesst eure Angst!
Im Entscheidungsjahr 2017 ein provozierendes Plädoyer für echte Helden und Vorbilder.
Eine Anleitung zum Held-Sein für jedermann.

Sieben Schulen aus fünf Ländern zu Gast am Max!

Oslo, Leeuwarden, Izmir, Martinique, Haugesund, Lodz und die Normandie: So international ist es noch nie am Max zugegangen! Gleich von sieben Schulen aus fünf Ländern kommen im März Gäste nach Emden: Nach dem erfolgreichen Auftakt des neuen gemeinsamen Austausches mit der BBS II mit zwei Schulen aus dem polnischen Lodz, der bereits am 19.3.2017 zu Ende gegangen ist, reisen nun Delegationen von gleich sechs weiteren Schulen an.

Erstmals kommen dabei die Gäste des in der Normandie beheimateten Lycée Agricole Le Robillard nach Emden: Von Mittwoch, den 29.3.2017 bis zum 4.4.2017 werden die Normannen Emden und Umgebung erkunden und sich dabei vor allem mit der Nutzung von regenerativen Energien auseinander setzen.

Bereits zum dritten Mal findet der Austausch mit der Vardafjell videregående skole aus Emdens Partnerstadt Haugesund statt, dieses Mal vom 27.3.2017 bis zum 4.4.2017.

Delegationen von gleich vier Schulen erwartet unser Gymnasium im Rahmen des ERASMUS+ – Projektes SIRS (Social Integration of Refugees through Sports):  Neben der Montessori High School aus Leeuwarden/ Niederlande, der Konak Mimar Sinan Orta Okulu aus Izmir/ Türkei, der Elvebakken videregående skole aus Oslo/ Norwegen gehören dazu auch Gäste des Lycée de Bellevue in Fort-de-France auf Martinique, die nach dem bilateralen Meeting Ende Januar/Anfang Februar, zu dem eine Schülergruppe des Max in die Karibik gereist war, nun Emden besuchen. Vom 26.3.2017 bis zum 1.4.2017 werden sich die Projektteilnehmer über ihre bisherigen Ergebnisse austauschen und gemeinsam an Workshops teilnehmen und natürlich viel Sport treiben. Um sich besser kennenzulernen, beginnt das große internationale Meeting der fünf Schulen mit einem dreitägigen Kurztrip nach Borkum.

Dass das Max so viele Gäste innerhalb einer Woche aufnehmen kann, ist nur durch die große Unterstützung vieler Familien möglich – dafür herzlichen Dank!

 

 

Wir wünschen schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, den Kolleginnen und Kollegen und Freundinnen und Freunden des Max-Windmüller-Gymnasiums schöne, sonnige und ereignisreiche Sommerferien und eine erholsame Urlaubszeit!

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2015/2016 und freuen uns darauf, diese im kommenden Schuljahr fortzusetzen.

 

 

Schulausfall am 8.1.2016

…und es geht weiter: Auch am 8.1.2016 findet witterungsbedingt kein Unterricht statt.

Weitere Informationen gibt es hier:

https://www.emden.de/aktuell/schulausfall-am-08012016/

 

Französisch: DELF

hier erscheinen demnächst aktuelle Infos zu den DELF-Kursen am Max und zum Anmeldeverfahren an der VHS

Französisch: Curricula

Französisch Kerncurriculum Sek I

Französisch schulinternes Fachcurriculum Sek 1

Französisch Kerncurriculum Sek II

Französisch Zentralabitur 2015

Französisch Zentralabitur 2016

Französisch Zentralabitur 2017

Französisch: die Fachgruppe

Tillmann, Severin (Fachobmann): severin.tillmann(at)max-emden.net

van Hove, Susanne: susanne.van.hove(at)max-emden.net

Sommer, Anja: anja.sommer(at)max-emden.net

Lange, Ann-Katrin: ann-katrin.lange(at)max-emden.net

Martin, Stefanie: stefanie.martin(at)max-emden.net

Französisch: Austauschaktivitäten

Max-Logo_klein  flag_f

Jahr

activité

2016 1. Gegenbesuch der AustauschschülerInnen aus Montréal in Emden
  2. Gegenbesuch einer Austauschgruppe vom Collège Montcalm (Paris) in Emden
  2. Austausch mit dem Lycée de Bellevue in Fort-de-France (Martinique)
  1. Austauschbesuch des Lycée agricole Le Robillard in Saint-Pierre-sur-Dives
2015 1. Austausch mit dem Collège international Marie de France in Montréal (Québec/Kanada)
  6. Austausch mit Warschau
  2. Reise einer Schülergruppe des GaT zum Collège Montcalm in Paris
  Eine Schülerin des GaT absolviert ihr einwöchiges Betriebspraktikum im Novotel in Warschau
  Zwei Gastschüler absolvieren ihr einwöchiges Betriebspraktikum bei Volkswagen in Emden
2014 1. Austausch mit Martinique
2013 5. Austausch mit Warschau
  4. Austausch mit Guadeloupe
  1. Austausch mit dem Collège Saint-Louis Montcalm in Paris
  6 Austauschschüler aus Warschau absolvieren ihr einwöchiges Betriebspraktikum in Emden, eine Emder Schülerin des 10. Jahrgangs macht im Gegenzug ihr dreiwöchiges Betriebspraktikum in Warschau
2012 4. Austausch mit Warschau
  4 SchülerInnen des 10. Jahrgangs absolvieren ihr 3wöchiges Betriebspraktikum in Frankreich (Lyon/Toulouse)
2011 Ein Schüler des GaT absolviert ein Betriebspraktikum in Nizza (Don Bosco), zwei Mädchen in Lyon (La Trinité)
  Drei Schüler aus Lyon kommen im Juni zu einem Betriebspraktikum nach Emden
  1. Austausch mit dem Lycée Artaud in Marseille, Schulpartnerschaft beantragt
  3. Austausch mit Warschau
  französischsprachige Theatergruppe „Knirpstheater“ führt das Stück „Rendez-vouzs: Paris“ am GaT auf
  29 Schüler nehmen an einem einwöchigen Kurs einer Sprachenschule im französischsprachigen Belgien teil
  Teilnahme einer Kollegin an der Sommeruniversität ARES in Marseille.
  Eine Klasse des Jahrganges 9 arbeitet mit einer troisième des Collège Malrieu an einem Ganzjahresprojekt zum Thema deutsch-französische Beziehung und Europa, Abschluss wird ein Treffen in Straßburg sein.
  Fortsetzung des Kollegen-Austausch-und-Fortbildungs-Projektes ARES und Kollegen anderer ostfriesischer Gymnasien, in den Herbstferien in Paris
2010 3. Austausch mit Guadeloupe
  Im März erzählt eine professionelle Erzählerin, une conteuse, Catherine Bouin, den Schülern von Jahrgang 7 bis 13 Geschichten.
  16 Schülerinnen und Schüler des Jahrganges 9 nehmen auf Einladung zweier Schulen (Don Bosco und Massena) in Nizza an einer Studienfahrt dorthin teil
  2 Schüler der Partnerschule Trinité in Lyon absolvieren im Juni ihr Betriebspraktikum in Emden
  Erneute Teilnahme einer Kollegin den der Sommeruniversität von ARES in Marseille im Juli
  Gegenbesuch der ARES-Mitglieder in Ostfriesland. (August 2010)
  Ein Schüler des Jahrganges 9 ist im Rahmen des Sauzay-Programmes für drei Monate in Toulouse
  Teilnahme zweier Schüler an einem Konzert in Nizza im Dezember (Zusammenarbeit mit dem Lycée Massena)
2009 23. Austausch mit Vernon (50. Französischaustausch des GaT)
  2. Austausch mit Warschau
  Teilnahme an der Marche des Vivants, Marsch der Lebenden, innerhalb der französischen Organisation ursprünglich geplant für November 2008, jetzt April 2009
  In Zusammenarbeit mit der Forschungsgesellschaft ARES organisiert eine Kollegin des GaT für 8 Kollegen der Gymnasien von Aurich, Emden, Leer, Norden und Rhauderfehn eine Fortbildung in Marseille
2008 25 SchülerInnen des Jahrganges 9 besuchen eine Sprachschule im französischsprachigen Teil Belgiens, sie sind dort in Familien untergebracht
  Ein 3-monatiger Austausch eines Schülers des Jahrganges 10 mit einem Trinité- Schüler aus Lyon
  Im Jahrgang 10 ein Austausch mit dem Lycée La Trinité in Lyon
  2. Austausch mit der Schule Massabielle von der Karibikinsel Guadeloupe
  Erneute Teilnahme einer Kollegin an der Sommeruniversität der Forschungsgesellschaft „Association de la recherche et de l’enseignement de la Shoah en Europe », A.R.E.S., in Marseille
2007 Schulkonzert der korsischen Musikgruppe „Alte Voce“
  22. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit dem LFV Warschau. Schulpartnerschaft beantragt
  Teilnahme einer Kollegin des GaT an einer Fortbildung der Sommeruniversität Marseille (Comment enseigner la Shoah aujourd’hui en Europe)
  Vorbereitung der Teilnahme einer Schülergruppe am Marsch der Lebenden/ La Marche des Vivants im November 2008, in Zusammenarbeit mit französischen Schulen
  Vorbereitung des zweiten Austausches mit Guadeloupe
2006 21. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit Guadeloupe, 2 Wochen, Schulpartnerschaft
  4. Austausch mit La Chapelle
  Kontaktaufnahme zur französischen Schule von Warschau, „Lycée Français de Varsovie“
  Im Oktober besuchen zwei Kollegen Warschau und das LfV zur Vorbereitung eines Austausches
2005 20. Austausch mit Vernon
  3. Austausch mit La Chapelle
  Kontaktaufnahme zur Schule „Massabielle“ in Pointe–à-Pitre, Guadeloupe
  2 Kolleginnen des GaT besuchen im Rahmen einer Fortbildung das Collège „Fenelon“ in Lyon um das dortige System der Hochbegabtenförderung kennen zu lernen
2004 19. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit La Chapelle
  8. Austausch mit Lyon (Am 18.3. Besichtigung der Gedenkstätte „La Maison des enfants d’Izieu“, der einzigen jüdischen Kindern gewidmeten Gedenkstätte in Europa)
  sechsmonatiger Lehreraustausch eines Kollegen vom GaT mit einer Kollegin aus Rochechouart
  Der Romanautor (und spätere Minister für Integration) Azouz Begag kommt zu einer Lesung in das GaT
2003 18. Austausch mit Vernon
  Beginn des 3-jährigen Comeniusprojektes mit La Trinité und einer spanischen Schule
  2 Schülerinnen des GaT zum Betriebspraktikum nach Lyon.
  2 Schüler aus Lyon besuchen drei Wochen das GaT
  1. Austausch mit La Chapelle-la-Reine
2002 17. Austausch mit Vernon
  Ein Oberstufenschüler aus Vernon absolviert ein 2-monatiges Betriebspraktikum in Emden, wird vom GaT aus betreut
  7. Austausch mit Lyon
  2 Schülerinnen des GaT, Jahrgang 11 absolvieren ein 3wöchiges Betriebspraktikum, betreut von La Xavière
  Erste Kontakte zum Lycée „La Trinité“, Lyon
  Kontaktaufnahme mit der Schule „Blanche de Castille“ La Chapelle-la-Reine
  Begegnung einer 9.Klasse mit Schülern der Trinité in Straßburg
2001 16. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit Paris
  6. Austausch mit Lyon
  8 Kolleginnen und Kollegen von La Xavière und vom GaT besuchen einander, “kleiner Lehreraustausch“, natürlich in der unterrichtsfreien Zeit
2000 15. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit dem Collège/Lycée Blomet in Paris
  Vorstellungsbesuch des neuen SL vom GaT in Paris und Vernon
1999 14. Austausch mit Vernon
  5. Austausch mit Lyon
1998 13. Austausch mit Vernon
  Im Mai findet der Kollegiumsgegenbesuch vom GaT nach Vernon statt, (1996 Besuch hier in Emden, s.o.)
  4. Austausch mit Lyon (Schulpartnerschaft mit La Xavière)
  1. Austausch mit Pont-Audemer
1997 12. Austausch mit Vernon
  Zur Feier 125-jährigen Schuljubiläums des GaT kommen der SL und der Deutschlehrer aus Vernon nach Emden
  „Die Schule am Kanal“-Rede
  3. Austausch mit Lyon
1996 11. Austausch mit Vernon
  Ein Schüler aus Vernon besucht ein Jahr lang das GaT
  Zur Feier der 10-jährigen Schulpartnerschaft kommen 25 Kolleginnen und Kollegen aus Vernon im Mai für 4 Tage nach Emden, Unterbringung bei Kollegen
  2. Austausch mit Lyon
1995 10. Austausch mit Vernon
  1. Austausch mit La Xavière in Vénissieux bei Lyon
1994 9. Austausch mit Vernon
  2. Austausch mit Gisors
  Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch führen das Theaterstück „De la chaire au trône“ (Amadou Koné) in französischer Sprache in Bernay und Lille auf
1993 8. Austausch mit Vernon, 50-Jahrfeier St.Adjutor, Teilnahme des SL vom GaT
  3. Austausch mit Eu
1992 7. Austausch mit Vernon,
  2. Austausch mit Eu
  Im September führen Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses Französisch das Theaterstück „La Cantatrice Chauve“ (Ionesco) in französischer Sprache in Vernon, Eu und Gisors auf
1991 6. Austausch mit Vernon, 9.Klasse und Leistungskurs
  1. Austausch mit Eu
  1. Austausch mit Gisors
1990 5. Austausch mit Vernon, 9.Klasse und Leistungskurs
  zweimonatiger Lehreraustausch einer Kollegin des GaT mit einem Kollegen des Collége/Lycée Villard de Lens
1989 4. Austausch mit Vernon und WPK-Kurs 9 Jugendherberge
1988 3. Austausch mit Vernon
  Ein Schüler des GaT besucht ein Jahr lang St. Adjutor
1987 2. Austausch mit Vernon (9. und 11. Klasse)
  Europafeier in St. Adjutor, SL des GaT in Vernon, Klavierkonzert von Barbara Göken in der Kirche „Collégiale“
1986 Besuch des SL und einiger Kollegen in Emden
  Anerkennung der Schulpartnerschaft mit Saint Adjutor und 1. Austausch mit Vernon
1985 2. Austausch mit Créteil
  Im Herbst erster Kollegenbesuch in Vernon, St. Adjutor
1984 1. Austausch mit Créteil

 

_______________________________________________
Anmerkung

  • Klassen-und Kursfahrten nach Frankreich sind nicht mit aufgeführt!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen