Deutsch-kanadischer Borkum-Besuch

Wale, Watt und wunderschönes Wetter: Nach einer gefühlt dreimonatigen Frühlingspause lachte die Sonne pünklich zur gemeinsamen Borkumfahrt der deutsch-kanadischen Gruppe vom Himmel! Ideale Bedingungen für die Montréaler, um mit ihren deutschen Austauschpartnern die Hochseeinsel zu erkunden. Neben den Walzäunen, dem Besuch des Heimatmuseums und des Hauptstrandes mit der Seehundbank stand auch ein Besuch im UNSECO-Weltnaturerbe Wattenmeer an: Mit Wattführer Berend Baalmann lernten die Kanadier, Herzmuscheln, Sandpierwürmer und Strandwermut kennen, bevor es wieder nach Hause ging. Noch bis Mittwoch sind die Gäste aus Nordamerika in Emden zu Gast, bevor sie nach einem Abstecher nach Hamburg wieder nach Kanada fliegen.

Mehr über den Besuch der Kanadier kann man im Blog der Montrealer erfahren.

Bericht der Emder Zeitung

Bericht der Emder Zeitung

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen