„Dieses Jahr hilft dir wirklich zu wachsen…“

Hola,

wir sind Kirilly aus Australien, Valentin aus Argentinien und Adriana aus Mexiko und wir sind die derzeitigen Austauschschüler am Max. Die letzten Monate, die wir in eurem Land verbracht haben, waren voll von unzähligen Lektionen und Abenteuern, die wir mit euch sehr gerne teilen möchten. Wir möchten von unseren Erfahrungen erzählen und vielleicht euch motivieren, ein Austauschjahr zu machen.

Unsere Umstände sind unterschiedlich. Ich, Adriana, kam zu Beginn des Schuljahres nach Deutschland, während Kirilly und Valentin Ende Januar ankamen. Die Zeit, die wir hier verbracht haben und woher wir kommen, wird natürlich unseren Eindruck von Emden beeinflussen. Ich bin unglaublich froh, an einem so niedlichen und kleinen Ort gelandet zu sein. Es ist ehrlich gesagt das genaue Gegenteil von dem, was ich mir für mein Austauschjahr vorgestellt hatte, aber nachdem ich einige Monate hier verbrachte, konnte ich nicht dankbarer sein. Wenn es etwas gibt, was ich im letzten Jahr gelernt habe, ist das, das Beste, was dir passieren kann, liegt normalerweise außerhalb deiner Erwartungen. Es liegt an dir, dich überraschen zu lassen und den Charakter und die Reife zu haben, das Beste aus dem zu machen, wo immer du dich befindest.

Dieses Jahr hilft dir wirklich zu wachsen und stellt deine Persönlichkeitsmerkmale auf die Probe.  Ich würde behaupten, dass dies am Anfang besonders zutrifft.

Der Anfang des Jahres kann natürlich nervtötend sein. Die neue Familie, neue Sprache und das neue Leben im Allgemeinen überwältigend sein. Es sind jedoch die Menschen am Max, die es unglaublich einfach gemacht haben, sich daran zu gewöhnen, wie alles hier funktioniert. Die Lehrer sind hilfsbereit und verständnisvoll und die Schüler unglaublich herzlich und einladend. Freunde zu finden und Teil des Alltags zu werden, hat so viel Spaß gemacht.

Die Schule ist bei weitem einer der größten Aspekte, die das Auslandsjahr entscheidend beeinflussen können. Es ist wichtig, die Bemühungen der Schule zu würdigen, Austauschjahre zu fördern und Menschen miteinander zu verbinden. Wir sind der Meinung, dass Internationalismus und Multikulturalismus ein wichtiger Teil der Bildung aller sind, und wir freuen uns, dass dies definitiv Eigenschaften sind, die in der ganzen Schule zu finden sind. Wir sind unglaublich dankbar für die Freundschaften, die wir geschlossen haben und wir freuen uns auf das, was noch kommen wird. 🙂

-Adriana, Kirilly und Valentín.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen