Jugend trainiert für Olympia: Hockey

Nachdem die GaT-Mädchen der WK IV (2002-04) beim Bezirksentscheid in eigener Halle die sportliche Qualifikation für das Landesfinale in Braunschweig leider knapp verpasst hatten, kam nun die tolle Nachricht des Turnierausrichters: das GaT darf als „Nachrücker“ doch teilnehmen und fährt nun voller Tatendrang nach Braunschweig, um dort mindestens den direkten Konkurrenten aus Weser-Ems zu besiegen, gegen den man auf der Bezirksebene noch knapp unterlegen war. Ob gegen die Hockey-Hochburgen aus Braunschweig und Hannover etwas auszurichten ist, wird man dann sehen.

Amke Symens, Lya Tönjes, Madeleine Francovich, Karlotta Heppner, Inken Dinkela, Neele und Hannah Schweikard mit den beiden Trainerinnen Martina Tönjes und Dörte Ißlieb Schweikard und Schiedsrichterin Kaja Daniel

Amke Symens, Lya Tönjes, Madeleine Francovich, Karlotta Heppner, Inken Dinkela, Neele und Hannah Schweikard mit den beiden Trainerinnen Martina Tönjes und Dörte Ißlieb Schweikard und Schiedsrichterin Kaja Daniel