Jungen des GaT beim Werder Bremen Cup

Nachdem die Jungen im ersten Spiel pomadig und wenig aggressiv aufgetreten sind und die ersten 9 min des Spiels verschlafen haben, reichten die drei Restminuten nicht aus, das 0:4 aufzuholen. Ausgerechnet im ersten Spiel trafen unsere Jungs auf die späteren Sieger von Großefehn.

In Spiel zwei und drei standen die Jungen nach einem gehörigen Einlauf ihres Betreuers mit einer ganz anderen Körpersprache auf dem Platz und gewannen kombinationsfreudig gegen Augustfehn und die Oberschule Varel je 2:0.

Gegen Großheide, die Großefehn ein 1:1 abtrotzten, hat die Mannschaft eine starke Leistung gezeigt und führte lange 1:0. Leider vergaben sie diese Führung durch einen leichtsinnigen Ballverlust im Spielaufbau (Man könnte auch sagen eine Tändelei) in der letzten Minute, die in einem Elfmeter resultierte, der Großheide den Ausgleich bescherte. Das Spiel gegen die bis dahin sieglosen Westerholter wurde mit 3:1 gewonnen, allerdings spürte man hier wieder eine gewisse Überheblichkeit, mit der es sich die Jungen in den ersten 4 Minuten unnötig schwer machten.

Das abschließende Spiel gegen das Gymnasium Varel war ein echter Fight, bei dem die Jungs wieder alles reingehauen haben und mit der richtigen Einstellung und spielerischen Qualität überzeugten. Da Großefehn im letzten Spiel gegen Varel gewann, wurden sie mit 16 Punkten erster, das GaT hatte am Ende 13 Punkte vor dem drittplazierten Gymnasium Varel mit 12 Punkten und dem vierten Großheide mit 7 Punkten. Das GaT errang einen guten 2. Platz, bei dem sich die Jungs selbst um die Lorbeeren des Gesamtsieges gebracht haben und somit nicht am Endturnier in Bremen teilnehmen können.

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle beim Förderverein unserer Schule, der durch die finanzielle Unterstützung diese Fahrt erst möglich machte!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen