Klasse 5b besucht das Ensemble „Theartic“

Die Klasse 5B hat sich im Rahmen des SoL-Unterrichts einen Theaterbesuch beim Ensemble Theartic gegönnt. Gezeigt wurde das Stück „Gerüchte“, das Ulrike Heymann und Claus Goosmann mit den Jugendlichen aus Emden einstudiert haben und das im Neuen Theater aufgeführt wurde. Und wie vorher im Unterricht am Bild „Das Gerücht“ von Paul Weber erarbeitet, konnte die 5B im Theaterstück erfahren, dass ein Gerücht wie ein fieses Monster die Atmosphäre einer Gemeinschaft vergiften kann. Im Bühnenstück droht die idyllische Stadtteilgemeinschaft vom Waldsee-Viertel daran zu zerbrechen, dass die Stadteilbewohner eine junge Künstlerin verdächtigen ein Fahrrad gestohlen zu haben. Die schauspielerischen Leistungen der Jugendlichen von Theartic – mit und ohne Handicap – waren grandios und wurden mit viel Beifall bedacht. Drei der Schauspielerinnen des Ensembles sind Schülerinnen vom Max: Viktoria Heeren aus der 10C (in Mimik, Gestik und herrlich altmodischem Outfit ganz „alte Dame“), Sandra Fuhrmann aus der 9B (sehr souverän in ihrer Rolle als eine der  – sehr schick gekleideten -Vermittlerinnen im Konflikt) und Inga Meiser aus der 5B (sehr erwachsen wirkende junge Dame aus „Waldsee“).

Im Nachgespräch nutzten auch Schüler aus der 5B das Angebot Fragen an die Schauspielgruppe zu stellen und erfuhren, dass Frau Heymann die Rollen und das gesamte Stück auch auf die unterschiedliche Motivation der SchauspielerInnen hin erarbeitet hat und wie das geniale Bühnenbild entstanden ist.

Voller Vorfreude auf das Stück – die Klasse 5b

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen