Lesewettbewerb Französisch

Am Freitag, den 15.03.2019, fand in der Bibliothek des Max wieder unser alljährlicher Lesewettbewerb Französisch, statt: Vor einer fachkundigen Jury, die sich aus der Elternvertreterin Frau Geiken, der Muttersprachlerin Frau Prestien und Frau Dr. van Hove als Fachobfrau Französisch zusammensetzt, werden jeweils ein bekannter sowie ein unbekannter Text in französischer Sprache vorgelesen. Für die Jahrgangsstufe 6 traten dieses Jahr Leonie Rohde (6a), Janus Kleinert (6c) und Judi Hasan (6c), für die Jahrgangsstufe 7 Wassilissa Bashcheva (7c) sowie Mattis Janßen (7d) an. Als Sieger gingen einstimmig Leonie und Wassilissa hervor. Es gab tolle Bücherpreise und für Wassi zusätzlich einen Gutschein für die Teilnahme an einem Delf-Kurs, der freundlicherweise von Herrn Wosnitza gespendet wurde – herzlichen Dank ! Aber auch die anderen Teilnehmer konnten sich über schöne Sachpreise erfreuen. Herzlichen Glückwunsch – nos félicitations…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen