Max-Windmüller-Gymnasium zeigt Gesicht

In wenigen Tagen geht es los: Dann zieht das Gymnasium am Treckfahrtstief an seinen neuen Standort am Steinweg, um dort nach den Sommerferien als Max-Windmüller-Gymnasium seine Schulpforten zu öffnen. Nachdem sich die Innenarbeiten nun dem Ende nähern, steht nun endlich auch das neue Logo des Gymnasiums fest. Auf Beschluss der Gesamtkonferenz und des Schulvorstandes ist die Wahl auf einen Entwurf des ART-Büros für Gestaltung aus Emden gefallen. Dessen Inhaberin Maike Janssen hat in den vergangenen Monaten in einem intensiven Prozess zusammen mit Schülern, Lehrern und Eltern das neue Logo der Schule entwickelt: „Es war eine spannende Aufgabe, der Person Max Windmüller in dieser Form ein Gesicht geben zu dürfen, das sowohl sein Aussehen und sein Wesen treffen sollte, als auch den modernen Anspruch der Institution und vor allem – der jungen Menschen, die diese Schule besuchen.“ Auch Schulleiter Frank Tapper freut sich über die Entscheidung: „Dieses Logo wird dem zukünftigen Namen unserer Schule gerecht und passt gut zu unserem neuen Gebäude.“

Auch dessen neue Adresse steht nun fest: Max Windmüller-Gymnasium, Steinweg 26, 26721 Emden lautet die Anschrift der Schule, die allerdings auch zukünftig unter den bisherigen Telefon- und Faxnummern (04921/874150 und 04921/874152) zu erreichen sein wird. Tapper hofft, dass die Umstellung bald abgeschlossen sein wird, damit zum neuen Schuljahr alles reibungslos beginnen kann: „Wir sind zuversichtlich, dass alles gut klappt und freuen uns schon auf die neue Schule.“

 

Max Windmüller-Gymnasium

Steinweg 26

26721 Emden

Tel.: 04921 / 874150

Fax: 04921 / 874152

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen