Zwischen Unterricht und Realität

Am 06.02.2019 nahmen wir, einige Schülerinnen und Schüler aus dem 8. Jahrgang, im Rahmen des Politikunterrichts an einer freiwilligen Exkursion zum Emder Rat teil. Ziel dieses Ausfluges war es, die bereits im Unterricht besprochenen Theorie zur Emder Politik anschaulich und in der Praxis mitzuerleben. Die erste Ratssitzung des Jahres bot dafür einen guten Anlass: Schon als wir den Ratssaal betraten, wurden wir freundlich vom Ratsvorsitzenden Gerold Verlee (CDU) empfangen. Zusammen mit vielen anderen Ratskollegen aus allen im Rat vertretenen Fraktionen hat dieser uns viele unserer Fragen zum Oberthema „Politik in Emden“ beantworten können. Dann begann auch schon die eigentliche Sitzung: Die ehrenamtlich fungierenden Politiker der einzelnen Fraktionen berieten ausgiebig über verschiedenste Themen. Besonders interessant waren auch die Bürgerfragen, denn einige Emder Bürger haben sich zu Beginn der Sitzung mit Fragen zu Wort gemeldet. Mit viel Interesse verfolgten wir im Anschluss die Sitzung des Rates. Klar: Dass es im Rat des Öfteren geteilte Meinung gibt, war uns zwar schon im Vorhinein bekannt. Trotzdem, so bemerkte Lukas Pancratius (8c), habe er so einen Schlagabtausch von Argumenten nicht erwartet. Allerdings, so versicherte uns Maria Winter (Vorsitzende SPD Emden) noch vor der Sitzung lachend, „haben die Ratsmitglieder untereinander ein gutes Verhältnis füreinander, auch wenn sie nicht von der selben Partei sind!“

Ein besonderer Dank aller Schülerinnen und Schüler richtet sich an dieser Stelle zum einen an den Emder Rat, der uns herzlich begrüßt hat. Dank geht aber auch an unseren Politiklehrer Herrn Held, welcher sich neben der Ideengebung auch um das Organisatorische gekümmert hat. Herr Held kündigte bereits an, Aktionen solcher Art bei Interesse gerne zu wiederholen. Mit dieser vielversprechenden Aussage schloss der spannende, aber auch ermüdende Besuch im Emder Rat.

 

Schülerbericht von Inka Miege, Klasse 8c

 

Der 8. Jahrgang im Gespräch mit Emder Politikerinnen und Politikern

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen