Bye Bye Plastic Bags – Clean Up an der Knock

Heute hat die Bye Bye Plastic Bags-Gruppe in Zusammenarbeit mit „Greenpeace Emden“ und „Sea Guard Eastfrisia“ den ersten Clean Up in diesem Jahr organisiert. Ziel der Bemühungen war erneut die Knock, wo vor allem der Bereich rund um die Wohnmobilstellplätze sehr stark vermüllt war. Doch durch den Einsatz der Gruppe – die einen alten Autoreifen, einen Einweggrill, leere Flaschen, Dosen, Plastikabfälle jeder Art und diverse Aschenbecherladungen entsorgt hat – ist der Erholungsfaktor hier wieder deutlich gestiegen, was durch die anwesenden Kurzurlauber bestätigt wurde.

„Toll ist, dass wir es geschafft haben mit den anderen Gruppen Kontakt aufzunehmen und eine gemeinsame Aktion auf die Beine zu stellen“, so Julina Gerdes (9a), Gründerin von BBPB-Germany. Sabrina Neubert (ebenfalls 9a und Gründerin der Gruppe) stimmt zu: „Wir freuen uns neue Kontakte geknüpft und engagierte Menschen kennengelernt zu haben und hoffen, uns auch zukünftig gemeinsam für eine saubere Zukunft und Umwelt einsetzen zu können!“

Wer auch Interesse daran hat, (gelegentlich) an den Treffen von BBPB teilzunehmen, der hat am 27.02. in der 7./8. Stunde in  Raum 203 die nächste Gelegenheit.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen