Schulsozialarbeit am Max

Liebe Schüler*innen, liebe Eltern, liebe Kolleg*innen,

mein Name ist Katrin Sawyer und ich arbeite seit dem 01.09.22 mit 20 Stunden als Schulsozialarbeiterin am Max-Windmüller-Gymnasium.

Neben acht Jahren Berufserfahrung in der stationären Jugendhilfe in Oldenburg, habe ich in Osnabrück in verschiedenen Jugendzentren und im Bereich der gesetzlichen Betreuung gearbeitet. Bevor ich 2015 nach Emden gezogen bin, habe ich in Hamburg in einer jugendgerichtlichen Unterbringung mit straffälligen Jugendlichen gearbeitet. Seit 2015 lebe ich in Emden und bin bei der Outlaw GgmbH, einem Jugendhilfeträger, angestellt. Neben der Teamleitung in der Wohngruppe habe ich in der ambulanten Familienhilfe und mit dem Projekt „Soziales Lernen“ an der Grünen Weg Schule gearbeitet.

Als Schulsozialarbeiterin am Max-Windmüller-Gymnasium habe ich folgende Schwerpunkte:

  • Beratung von Schüler*innen
    Ansprech­partnerin bei Sorgen und Schwierig­keiten im schulischen, privaten und familiären Umfeld oder bei persönlichen Problemen (Noten, Leistungs­druck, Gewalt in der Familie, Trennung, Sucht­problematik, Beziehungs­probleme etc.)
  • Beratung von Eltern und Erziehungs­berechtigten
    Unter­stützung und Beratung bei schulischen Angelegen­heiten und bei Erziehungs­fragen (Strukturen und Regeln im familiären System, Verhaltens­auffällig­keiten, Eltern-Lehrer-Austausch etc.)
  • Unter­stützung von Lehrer*innen
    Unter­stützung bei indivi­dueller Einzel­fall­arbeit, Begleitung von Gesprächen, gemeinsame Planung und Durch­führung von Klassen­tagen und Prä­ventions­programmen (Verhaltens­auffällig­keiten, Schüler-Lehrer-Gespräche, Sozial­kompetenz­training, Gewalt­prävention, Vermittlung und Begleitung RZI, Mobile Dienste, etc.)
  • Zudem Vermitt­lung und Begleitung von Schüler*innen sowie Eltern und Erziehungs­berech­tigten zu sozialen Einrich­tungen und außer­schulischen Kooperations­partnern (Beratungs­einrichtungen, schul­psycho­logischer Dienst, Berufsberatung, Therapeuten, Jugendamt etc.).

Schulsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe und richtet sich hauptsächlich an euch Schüler*innen, aber natürlich auch an Eltern und das gesamte Lehrerkollegium. Das Angebot ist freiwillig, kostenlos und vertraulich. Ich biete euch bzw. Ihnen Gespräche und Beratungen an, die selbstverständlich der Schweigepflicht unterliegen.

Meine Sprechzeiten sind von montags bis freitags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr, oder nach Terminabsprache. Die Telefonnummer lautet  04921-874167. Bei IServ bin ich unter sawyer@max-emden.de zu finden.

Ich freue mich auf die neue Herausforderung und eine gute Zusammenarbeit!

 

 

 

 

 

.