Archiv der Kategorie: Spanisch

Spanisch

Wer Spanisch sprechen kann, dem eröffnen sich vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten auf der ganzen Welt! Spanisch ist weltweit die vierthäufigste gesprochene Sprache mit mehr als 420 Millionen Sprechern und sie wird in 22 Ländern als Amtssprache genutzt. Außerdem nimmt sie nach Englisch den zweiten Platz als Handelssprache ein. Nicht zuletzt ist Deutschland der zweitgrößte Handelspartner Spaniens.

Vgl. http://www2.klett.de/sixcms/media.php/71/1674889/Spanisch_ist_Trumpf_online.pdf (abgerufen am 13.09.16)

Ebenso hat die hispanische Kultur bis heute einen großen Einfluss auf verschiedene Bereiche wie Architektur, Kunst, Literatur, Politik und Musik. Hier sind unter anderem Antonio Gaudí, Pablo Picasso, Don Quijote, Che Guevara oder aber auch Shakira zu nennen.

 

Die Fachschaft Spanisch setzt sich wie folgt zusammen:

Christine Brand

Hanna Eggert

Inka Herfurth

Dr. Susanne van Hove (kommissarische Fachobfrau)

 

Spanisch am MAX

Am Max-Windmüller-Gymnasium wird Spanisch als zweite Fremdsprache beginnend in Jahrgangsstufe 6 vierstündig angeboten.

Diejenigen, die zunächst Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache gelernt haben, können in Klasse 11 (G9) Spanisch als dritte Fremdsprache in der Einführungsphase (vierstündig) wählen.

Im Mittelpunkt des Spanischunterrichts stehen die Fertigkeiten dialogisches und monologisches Sprechen, Hör- und Leseverstehen, Sprachmittlung sowie das Schreiben von eigenen Texten, die in jeder Lektion des entsprechenden Lehrwerkes angewendet und vertieft werden. Alle Kompetenzen werden regelmäßig in Form von Tests, Klassenarbeiten bzw. in Form von Sprechprüfungen überprüft.

In den Jahrgangsstufen 6 und 7 findet jedes Frühjahr ein Vorlesewettbewerb in spanischer Sprache statt. Die Jury setzt sich u.a. aus VertreterInnen der Schüler-/ Elternschaft, einer Muttersprachlerin und der Fachobfrau Spanisch zusammen.

Im ersten Halbjahr findet zudem eine Cinefiesta in Zusammenarbeit mit der VHS Emden statt, in der ausgewählten Jahrgängen spanischsprachige Filme präsentiert werden.

 

Einen ersten Einblick zu den Anforderungen im Fach Spanisch ab Klasse 6 gibt es im folgenden Video:

 

www.youtube.com/watch?v=Rhco3TQdvrw&feature=youtu.be

 

Sekundarstufe I

In den Jahrgansstufen 6 und 7 wird im Fach Spanisch nachmittags in der 7. Stunde zusätzlich ein einstündiger Förderunterricht angeboten.

Lehrplan (Kerncurriculum) der Sekundarstufe I

 

Sekundarstufe II

Neu beginnende Fremdsprache

Einführungsphase/ Qualifikationsphase:

In den ersten 1,5 Jahren erlernen die SchülerInnen den grundlegenden Wortschatz sowie die gesamte spanische Grammatik, um in den darauffolgenden drei Semestern der Qualifikationsphase die halbjährlich wechselnden Themen der verbindlichen Themenschwerpunkte des Zentralabiturs erfassen und bewältigen zu können. Spanisch kann am Max wahlweise als schriftliches (P4) oder aber als mündliches Prüfungsfach (P5) gewählt werden.

Fortgeführte Fremdsprache

Einführungsphase/ Qualifikationsphase:

Der Jahrgang 11 (Sprachniveau B1+) ist Bindeglied zwischen Sek I und Qualifikationsphase. Inhaltliche Vorgaben sind eine authentische Ganzschrift, eine Filmanalyse sowie Projektarbeit u.a. zu den Themen Landeskunde, Medien und Jugendwelt.

Die Oberstufenkurse finden in Kooperation mit dem Johannes-Althusius-Gymnasium als auch mit der Integrierten Gesamtschule Emden statt.

Lehrplan (Kerncurriculum) der Sekundarstufe II

 

Hinweise zu den Abiturprüfungen 2021, 2022, 2023 im Fach Spanisch:

https://www.nibis.de/2021_14734

https://www.nibis.de/2022_11938

https://www.nibis.de/2023_14735

Einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA)

https://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/1989/1989_12_01_EPA-Spanisch.pdf

 

Bewertung (Sek I)

Die Leistungsbewertung im Fach Spanisch setzt sich folgendermaßen zusammen:

Mündliche Leistungen: 60%

Schriftliche Leistungen: 40%

In jedem Halbjahr erfolgen in der Regel zwei Klassenarbeiten; in den Jahrgängen 8 und 9 wird eine Klassenarbeit durch eine Sprechprüfung ersetzt, in der jeweils zwei bis drei SchülerInnen in Kleingruppen ihre Fertigkeiten in den Bereichen Interview, Monolog und Dialog unter Beweis stellen müssen.

Bewertung (Sek II)

Informationen hinsichtlich der Einführungsphase (Jahrgang 11):

http://max-emden.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/07/max-einfuehrungsphase.pdf http://max-emden.de/wordpress/wp-content/uploads/2015/07/max-qualifikationsphase.pdf

 

Unser Fachraum (R110) befindet sich in der ersten Etage und ist mit moderner Technik ausgestattet.

Lesewettbewerb Spanisch

Beim diesjährigen Lesewettbewerb Spanisch, der am Freitag, den 25.01.2019 in der Max-Bibliothek stattfand, traten in der Jahrgangsstufe 6 Nils Reck (6b) gegen Matin Hussein Hassan (6c), in der Jahrgangsstufe 7 Elina Bergmann (7a) gegen Ioannis Delimpaltidis (7b) an. Die SchülerInnen mussten vor einer fachkundigen Jury, die sich aus der Elternvertreterin Frau Geiken, der Muttersprachlerin Frau Henkelmann und Frau Dr. van Hove als Fachobfrau Spanisch zusammensetzte, jeweils einen bekannten sowie unbekannten Text vorlesen. Lesewettbewerb Spanisch weiterlesen

Vorlesewettbewerb Spanisch

Glückliche Sieger des 1. Vorlesewettbewerbs Spanisch sind Ioannis Delimpaltidis (Kl. 6 b) und Max Gravemann (Kl. 7a), über einen zweiten Platz können sich Lilia-Mali Graulich (Kl. 6 a) und Anjeza Brahimi (Kl.7 b) freuen. Die SchülerInnen, die sich bereits zuvor im Spanischunterricht qualifiziert hatten, mussten der fachkundigen Jury einen bekannten sowie einen unbekannten Text in spanischer Sprache vorlesen. Vorlesewettbewerb Spanisch weiterlesen

Verabschiedung der Vertretungslehrkraft Frau Christine Brand

Einen großen Dank an Frau Brand, die bis zu den Herbstferien Frau Eggert in den Fächern Spanisch und Kunst kompetent vertreten hat.
Frau Brand hat es in Emden und insbesondere am Max sehr gut gefallen. Inzwischen schippert sie aber in dem „segelnden Klassenzimmer“ der Spiekerooger Hermann-Lietz-Schule über den Atlantik in Richtung Mittelamerika! Verabschiedung der Vertretungslehrkraft Frau Christine Brand weiterlesen

Spanisch

¡Hola y bienvenidos!

Wer Spanisch sprechen kann, dem eröffnen sich vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten auf der ganzen Welt! Spanisch ist weltweit die vierthäufigste gesprochene Sprache mit 420 Millionen Sprechern und sie wird in 22 Ländern als Amtssprache genutzt. Außerdem nimmt sie nach Englisch den zweiten Platz als Handelssprache ein. Nicht zuletzt ist Deutschland der zweitgrößte Handelspartner Spaniens.

Vgl. http://www2.klett.de/sixcms/media.php/71/1674889/Spanisch_ist_Trumpf_online.pdf (abgerufen am 13.09.16)

Ebenso hat die hispanische Kultur bis heute einen großen Einfluss auf verschiedene Bereiche wie Architektur, Kunst, Literatur, Politik und Musik. Hier sind unter anderem Antonio Gaudí, Pablo Picasso, Don Quijote, Che Guevara oder aber auch Shakira zu nennen.

 Spanisch am MAX

Am Max-Windmüller-Gymnasium wird Spanisch als zweite Fremdsprache beginnend in Jahrgangsstufe 6 angeboten.

Diejenigen, die zunächst Französisch oder Latein als zweite Fremdsprache gelernt haben, können in Klasse 10 (G8) bzw. in Klasse 11 (G9) Spanisch als dritte Fremdsprache in der Einführungsphase wählen.

Im Mittelpunkt des Spanischunterrichts stehen die Fertigkeiten dialogisches und monologisches Sprechen, Hör- und Leseverstehen, Sprachmittlung sowie das Schreiben von eigenen Texten, die in jeder Lektion des entsprechenden Lehrwerkes angewendet und vertieft werden. Alle Kompetenzen werden regelmäßig in Form von Tests und Klassenarbeiten überprüft.

Sekundarstufe I

In den Jahrgansstufen 6 und 7 wird im Fach Spanisch nachmittags in der 7. Stunde zusätzlich ein einstündiger Förderunterricht angeboten.

Sekundarstufe II

In den ersten 1,5 Jahren erlernen die SchülerInnen den grundlegenden Wortschatz sowie die gesamte spanische Grammatik, um in den darauffolgenden drei Semestern der Qualifikationsphase die halbjährlich wechselnden Themen der verbindlichen Themenschwerpunkte des Zentralabiturs erfassen und bewältigen zu können. Spanisch kann am Max wahlweise als schriftliches (P4) oder aber als mündliches Prüfungsfach (P5) gewählt werden. Die Oberstufenkurse finden in Kooperation mit dem Johannes-Althusius-Gymnasium statt.

Bewertung

Die Leistungsbewertung im Fach Spanisch setzt sich folgendermaßen zusammen:

Mündliche Leistungen: 60%

Schriftliche Leistungen: 40%

In jedem Halbjahr erfolgen in der Regel zwei Klassenarbeiten; pro Doppeljahrgang wird allerdings eine Klassenarbeit durch eine Sprechprüfung ersetzt, in der jeweils zwei bis drei SchülerInnen in Kleingruppen ihre Fertigkeiten in den Bereichen Interview, Monolog und Dialog unter Beweis stellen müssen.

 

Lehrwerke

Spanisch_Buchklein
Ab Jahrgangstufe 6 (aufsteigend): Apúntate – Nueva Edición (Cornelsen)
Spanisch_BuchOberstufe
Jahrgänge 10/11: A_tope.com – Método de español (Cornelsen)

 

Jahrgang 7 bis Jahrgang 10 (auslaufend):  Apúntate – Método de español (Cornelsen)

 

 

 

 

 

Unser Fachraum (R107) befindet sich in der ersten Etage, direkt neben der Bibliothek und ist mit modernster Technik ausgestattet.

Die Fachschaft Spanisch setzt sich wie folgt zusammen:

Hanna Eggert

Inka Hesse

Dr. Susanne van Hove (kommissarische Fachobfrau)