Ablauf des letzten Schultags vor den Ferien

Letzter Schultag vor den Sommerferien am Mittwoch, 15.07.2020  Erste Std. (7.50 Uhr): Zeugnisausgabe für die A-Gruppen aller Jahrgänge beim Klassenlehrer/-lehrerin oder Tutor/Tutorin Dritte Std. Mehr »

Max zeigt Flagge für Werder – viel Erfolg für die Relegation!

Im letzten Moment gerade noch geschafft: Nach einem 6:1-Sieg über den 1. FC Köln und der gleichzeitigen Niederlage von Fortuna Düsseldorf bei Union Berlin Mehr »

Iserv-Messenger-Corona-Gedicht der 5a

Wir, die Klasse 5a, haben zusammen mit unserer Deutschlehrerin Frau Martin während des Lernens zuhause gemeinsam ein Gedicht über den Iserv-Messenger geschrieben. Dabei hat Mehr »

Jugend gründet-Bundesfinale: Pedaloholics gewinnen Social-Startup-Sonderpreis!

Ein Riesenerfolg: Julia Biskub, Nico König und Finn Harders wurden beim Bundesfinale des Wettbewerbs „Jugend gründet“ mit dem Social-Startup-Sonderpreis ausgezeichnet. Mit ihrem Projekt „Pedaloholics Mehr »

Schulsanitäter*innen unterstützen Gemeinschaftsunterkunft

Die Schulsanitäter*innen Anna-Lena, Felix und Emre haben gemeinsam mit Erik Heeren vom JRK Hinte Einkäufe für die unter Quarantäne stehende Gemeinschaftsunterkunft der Gemeinde Hinte Mehr »

 

Sieben Monate Unterricht auf einem Segelschiff

Dass Fenja Schoof eine begeisterte Seglerin ist, ist bekannt. Kein Wunder also, dass die Vorstellung einer Atlantiküberquerung auf einem Segelschiff ein Traum für die Zehntklässlerin war, den sie sich nun erfüllen konnte. Hier ist ihr Bericht von der High Seas High School:

Happy World Bee Day!

Auch wenn die Imker-AG momentan leider nicht stattfinden kann, möchten die Teilnehmer*innen auf diesem Wege allen einen schönen Weltbienentag wünschen! Dieser Tag wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen für den 20.05. ins Leben gerufen, um auf den dringenden Schutz der Bienen und die Bedeutung der Bienen für die Weltgemeinschaft hinzuweisen.

Kunstunterricht des Jahrgang 7 im Homeoffice

Da der Jahrgang 7 zurzeit leider nicht weiter an ihren Plastiken in der Schule arbeiten kann, haben sich die Schüler*innen Zuhause mit dem Thema, in abgewandelter Form, beschäftigt.

Angelehnt an die Schattenkünstler Diet Wiegman oder das Künstler-Duo Tim Noble und Sue Webster wurde experimentiert, wie eine Plastik gestaltet werden muss, damit sie im Schattenwurf die gewünschte Figur darstellt.

Ein Kämpfer für das Leben: Nachruf auf Denis Goldberg

Selten hatte das Max-Windmüller-Gymnasium einen prominenteren Gast: Im Juni 2017 besuchte Denis Goldberg das Gymnasium und die Neue Kirche, um aus seinem Leben und über seinen Kampf für Freiheit und Menschenrechte zu berichten. Als einziger Weißer wurde er 1963/64 während des sogenannten Rivonia-Prozesses für seine Taten im Kampf gegen das brutale Regime der südafrikanischen Apartheid-Regierung zu lebenslanger Haft verurteilt.

75. Todestag Max Windmüllers: Schülerinnen und Schüler putzten Stolpersteine

Trotz der Corona-Pandemie haben einige Schülerinnen und Schüler des Max-Windmüller-Gymnasiums am Dienstag knapp 60 Stolpersteine geputzt: Anlässlich des 75.Todestages Max Windmüllers, der am 21.April 1945 kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges während eines Todesmarsches ermordet worden war, wurden an verschiedenen Stellen in der Emder Innenstadt die Messingoberflächen gereinigt, um auf die in den Boden eingelassenen Mahnmale und die Schicksale der Personen, für die sie verlegt wurden, aufmerksam zu machen.

Gedanken zu Corona: International Cooperation?

Auch Rosalie Steinmann ist im Moment ganz anders tätig als gewohnt: Als Lehrerin arbeitet sie an der Piter-Jelles-Montessori School in Leeuwarden in den Niederlanden. Dort ist ist mit internationalen Projekten betraut und ist deshalb auch schon einige Male auf Schülerinnen und Schüler des Max im Rahmen von  ERASMUS+-Projekten getroffen. Nachdem bereits ihr Kollege Sake Swart vor einigen Tagen einige Gedanken formuliert hat, äußert sich nun Steinmann mit einigen Überlegungen zur Zukunft internationaler Verständigung:

Max-DELF-AG weiterhin bei 100% Erfolgsquote

Und wieder einmal haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der DELF-AG ihre Prüfung an der VHS Leer erfolgreich absolviert und hierbei teilweise hervorragende Ergebnisse erzielt: 11 Schülerinnen und Schüler bestanden die DELF-A2-Prüfung, 2 Schülerinnen das Niveau B1 und erstmalig in der AG-Historie auch eine Schülerin das B2-Niveau.

Projekttreffen des Erasmus+ Projektes „WebRadiODD“ in Saint Etienne de Baïgorry

Am 08.02.2020 machte sich unsere kleine Reisegruppe (Chayma, Jule, Mia, Mia und Pia) in Begleitung von Frau Frers und Herrn Tillmann morgens mit dem Zug auf den Weg nach Düsseldorf, um von dort aus mit dem Flixbus nach Thuin (Ort unserer belgischen Partnerschule) zu gelangen. Dort wurden wir für eine Nacht von netten Gastfamilien aufgenommen

Corona – Pessach – Ostern: Drei Zutaten, die den heutigen Alltag beeinflussen – Tswi Herschel schreibt aus Israel

Vor zwei Monaten war Tswi Herschel anlässlich des 100. Geburtstages Max Windmüllers zum zweiten Mal zu Gast am Max (hier zum Video seines Besuches 2019). Auch er feiert in diesem Jahr das Pessachfest unter anderen Voraussetzungen als gewöhnlich. Zu diesem Anlass hat er einige Gedanken an uns geschickt:

Corona-Krise in den Niederlanden: „The world has had a rude awakening, but…“

Sake Swart ist seit Jahren ein Partner des Max-Windmüller-Gymnasiums: Als Lehrer arbeitet er in Leeuwarden in den Niederlanden und vertritt mit seiner Kollegin Rosalie Steinman die Piter-Jelles-Montessori School. Seit 2016 besteht im Rahmen der Zusammenarbeit des ERASMUS+-Projektes SIRS (hier ein Link zu einem Video der Projektarbeit) eine enge Kooperation zwischen dem Max und den Kollegen im Nachbarland,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen