Schülermannschaft hofft auf Unterstützung zum Saisonfinale

Traditionell kommt es am Max zum Jahresende zu sportlichen Duellen zwischen Lehrern und Schülern: Am kommenden Montag steigt die Drachenboot-ReGaTta, am Mittwoch wird das Mehr »

Theater-AG nahm an Schultheater-Tagen in Osnabrück teil

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen des Stücks „KRIEMHILD“ vor insgesamt mehr als 250 Zuschauern konnte die Theater-AG der Jahrgangsstufen 8 bis 12 am vergangenen Freitag Mehr »

„Kriemhild“ sorgte für volles Haus

„Es wuchs in Burgunden solch edel Mägdelein,/ Daß in allen Landen nichts Schönres mochte sein./Kriemhild war sie geheißen und ward ein schönes Weib,/ Um Mehr »

Inszenierte Fotografie

Fotografien prägen unseren Alltag – in Zeitschriften, auf Plakaten und bestimmten Produkten sind sie nicht wegzudenken. Diese Fotos sind normalerweise keine „Schnappschüsse“, die spontan Mehr »

Klimahausbesuch des 7. Jahrgangs

Am Donnerstag dem 7. Juni ging es für uns, den 7. Jahrgang des Max, zum Klimahaus nach Bremerhaven. Wir fuhren mit zwei Bussen um Mehr »

Pariser Schüler entdeckten ostfriesische Lebensart

Nachdem bereits im Herbst 2017 SchülerInnen der Jahrgänge 8 und 9 des Max-Windmüller-Gymnasiums die französische Metropole erkunden konnten, fand nun in der Woche vom Mehr »

Platz 1 beim Sportabzeichen – Schulwettbewerb in Emden!

Großer Grund zur Freude: Nach Auswertung aller Ergebnisse wurde am Montag das Resultat des Sportabzeichen-Schulwettbewerbes 2017 bekanntgegeben. Zum ersten Mal erzielte das Max dabei Mehr »

Werder Bremen Schul-Cup 2018

Vorrunde Emden 04.06.2018 Am Montag, den 04.06., starteten je eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft des Max (Jahrgänge 2005/06) erwartungsfroh in den diesjährigen Werder-Cup, nachdem Mehr »

 

Graffiti in Klasse 7

Jeder kennt sie: Graffiti – auf Wände oder Züge gesprayte Kunstwerke, die nicht selten für kontroverse Diskussionen sorgen. Häufig im Verborgenen entstanden, sorgen diese gesprayten Bilder immer wieder für Aufmerksamkeit, nicht nur aufgrund der meist starken Farbigkeit und der kreativen Darstellung der Motive.

Alike und Lisanne brachten die Rennstrecke zum Beben! – Eertmoed-Schwestern siegen erneut bei Emder Solar-Rallye

Zwei tolle Siege und einen guten dritten Platz gab es bei der diesjährigen Emder Solar-Rallye. Dabei lieferten sich in der Altersgruppe Jg.4-8 auf den vordersten Plätzen die Topteams des letzten Jahres wieder heiße Rennen. Am Ende setzte sich die Bundessiegerin aus 2017, Max-Schülerin Lisanne Eertmoed (12 Jahre) mit 8 Rennsieger gegen die Zweitplatzierten Hauke Folkerts und Leon Steinhauer (JAG) mit 6 Rennsiegen durch. Komplettiert wurde das gute Max-Ergebnis durch den dritten Platz von Leon Bernhard.

Max-Schüler gewinnen EWE-Rowing-Challenge!

1:12,6 min – das ist die Durchschnittszeit der 5a, die von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse auf dem Ergometer errudert wurde. Im Rahmen der Max-Ergometer-ReGaTta gaben die Jungen und Mädchen alles, um auf der virtuellen 250 Meter-Strecke zu einem guten Ergebnis beizutragen – mit Erfolg:

Erster Carrotmob zugunsten des Café Einstein erzielte sehr gutes Ergebnis!

Einen besseren Auftakt hätte sich die Carrotmob-AG kaum vorstellen können: Beim ersten Carrotmob Ostfrieslands, der in Kooperation mit dem Café Einstein durchgeführt wurde, gab es am vergangenen Sonnabend den ganzen Nachmittag regen Zulauf.

„Schnupper-Segeln“ am Uphuser Meer

Am Uphuser Meer nutzten 30 Grundschüler die Gelegenheit zum „Schnupper-Segeln“. Eingeladen wurden die Grundschüler der dritten und vierten Klassen einiger Emder Grundschulen und der Grundschulen Hinte und Loppersum.

Damit das Summen nicht verstummt- Max nimmt an großem Hummel-Projekt der Universität Oldenburg teil

Welche Bedingungen benötigen Hummeln? Welche Anforderungen muss ihr Lebensraum erfüllen? Auf welchen Blüten lassen sich die Insekten nieder? – Mit all diesen Fragen beschäftigen sich in den nächsten Wochen Schülerinnen und Schüler des Max-Windmüller-Gymnasiums, das an einem Forschungsprojekt der Universität Oldenburg teilnimmt. Beteiligt sind daran die Mitglieder der Imker-AG der Schule und die Klasse 5b, wie Biologie-Lehrer Jochen Scheuermann erklärt.

Austausch mit Guadeloupe erlebt erfolgreiche Neuauflage- Nach fünf Jahren Pause hatten Max-Schüler wieder Besuch von der Schmetterlingsinsel

Ein gelungener Neustart: Nach fünf Jahren Unterbrechung hatte das Max-Windmüller-Gymnasium wieder Gäste von der Karibikinsel Guadeloupe zu Gast. Acht Tage erkundeten die Schülerinnen und Schüler des Lycée de la Maîtrise de Massabielle aus Pointe-à-Pitre Anfang Mai Emden und Ostfriesland:

Kampfgeist der Max-Mädchen wurde leider nicht belohnt

Am Freitag ging es für die MAX-Fußballerinnen nach Wiesmoor. Dort spielten sie in der zweiten Runde des „Jugend trainiert für Olympia“ den Sieger aus, der den Kreis Emden/Leer/Aurich bei dem Bezirksentscheid vertritt. Durch die Qualifikation gegen die Emder Schulen machten sich die jüngsten (WK IV) und die mittleren (WK III) mit dem Bus auf den Weg nach Wiesmoor. Begleitet wurden sie von Frank Stüdemann und Junior-Coach Okka Groeneveld.

Monster spuken auf dem Pausenhof

Die Welt ist eine Bühne und die jungen Max-Theaterspieler (Jahrgänge 5 und 6) haben bei ihrer ersten Vorstellung von „Monsters“ gezeigt, dass sie diese vielseitig zu bespielen wissen. Der Spaß an der Aufführung, der lange Applaus der Zuschauer und die Freude bei den Proben deuten schon jetzt darauf hin, dass es alsbald eine Fortsetzung des Gruselstückes geben wird.

Europatag am Max: MdB Johann Saathoff stand Rede und Antwort

Anlässlich des Europatags hat MdB Johann Saathoff (SPD) die Schülerinnen und Schüler des 11. Jahrgangs des Max besucht. Diese hatten die Chance mit dem Krummhörner sowohl über europäische Themen, wie zum Beispiel nationalistische Tendenzen in EU-Ländern oder die Herausforderung der Migration, als auch über bundespolitische Themen zu sprechen, wobei auch hier der Schwerpunkt auf dem Zusammenwirken mit der Europäischen Union lag.