Latein-Wahlfrei (ab Klasse 9)

Leitung: Herr Stenke

Mittwoch, 9/10 Stunde, Raum 111

Mit diesem auf drei Schuljahre angelegten Kursus soll es den Schülerinnen und Schülern, die sich für Französisch oder auch Spanisch als zweite Fremdsprache entschieden haben, ermöglicht werden, die Qualifikation des Kleinen Latinum zu erwerben. Besonders sind Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgangs angesprochen.

Es werden allerdings gekürzt nur zwei Stunden pro Woche unterrichtet und zwei Klausuren pro Jahr geschrieben. Am Ende des Halbjahres wird – wie in anderen Fächern auch – eine Note stehen. Wegen der knappen Unterrichtszeit wird die Bereitschaft zur häuslichen Mitarbeit vorausgesetzt.

Neben diesem formalen Aspekt soll aber auch die Freude an der gar nicht so „toten“ Sprache Latein durch allerlei Lebendiges geweckt werden: Das Leben der Alten Römer, kulturelle Bezüge der Antike zur Gegenwart, Auswirkungen der lateinischen Sprache auf unser Sprechen, Schreiben und Denken.

Ich freue mich über alle Sprachbegeisterten, die mit dabei sind.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können mich natürlich jederzeit ansprechen, um weitere Informationen zu bekommen oder Fragen zu stellen.

Qui coepit, dimidium facti habet!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen