Max-Schülerinnen und -Schüler absolvierten Ausbildung zu Klima-Botschaftern

Im Februar 2020 nahmen mit Mia Bredebusch, Wiebke Melles, Finnja Thieme und Sönke Duits vier Schülerinnen und Schüler des Max an einem Seminar des Vereins Peer-Leader-International teil.
Das Thema des dreitägigen Seminars im Jugendgästehaus Johannesburg in Papenburg war die Ausbildung von Schülerinnen und Schülern zu Klimamultiplikatoren.

Mit ca. 30 anderen engagierten Jugendlichen aus ganz Niedersachsen wurden wir während der Wochenendes mit vielen schon bekannten oder noch unbekannten Infos zum Klimawandel, ethischen Diskussionsfragen und jeder Menge Input versorgt. Während wir selber aktive Teilnehmer an verschiedenen Tools wie Klimaworkshops, eines Weltspiels und einer szenischen Lesung waren, lernten wir gleichzeitig, wie wir diese Tools auch an andere Schüler weitergeben können.
Zwischendurch wurde das Seminar von Kennenlernspielen, einer Zero-Talent-Show und freier Zeit aufgelockert.
Ab jetzt sind also vier Schülerinnen und Schüler des Max ausgebildete „Klima-Botschafter“ und werden im Laufe der Zeit mit verschiedenen Schülergruppen verschiedene Tools durchführen!
Bericht: Mia Bredebusch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen