Projektpartner terre des hommes mit spannendem Vortrag von Referenten aus Nepal und Indien

Auch dieses Jahr konnten die Schülerinnen und Schüler der beiden Erdkunde-Leistungskurse des Max an einem spannenden Vortrag von Referenten aus Nepal und Indien teilnehmen. Hierbei wurden die Themen Zwangsarbeit und Ausbeutung sowie Diskriminierung und sexuelle Gewalt eindrücklich von den Referenten vorgestellt. Dabei gelang es den beiden Gastrednern Irada Gautam (Nepal) und S.M. Prithiviraj (Indien) mit Filmen, volkstümlicher Musik und einer informativen Power Point Präsentation den Schülerinnen und Schüler einen Eindruck zu vermitteln, mit welchen Problemen die beiden Länder zu kämpfen haben. Darüber hinaus engagieren sich die Delegierten bei folgenden Organisationen: Aawaaj („breaking the silence“ – Nepal) und Care-t (Community Awareness Research und Education – Indien) und nehmen innerhalb der genannten Organisationen entscheidende Führungspositionen ein. So setzten sie sich für den Kampf gegen Kinderarbeit, für die Rechte von Mädchen und jungen Frauen und das Recht von Kindern für eine intakte Umwelt, Zugang von Frauen und Kindern zu Justiz, Schulen an sichern Orten, Kampf gegen Kinderheirat und Kinderhandel und sexuellen Missbrauch sowie der Kampf gegen jegliche Diskriminierung (Geschlecht, Herkunft, Kaste) usw. ein.

„Vor allem im Erdkundeunterricht, in dem die unterschiedlichsten Räume der Erde im Fokus der Lerninhalte stehen, ist es sinnvoll den Schülerinnen und Schülern einen Einblick in andere Kulturen zu vermitteln und somit Akzeptanz, Toleranz und Weltoffenheit zu lehren“ so Lehrer Johannes Hessel bei der Danksagung gegenüber den Referenten und dem Projektpartner terre des hommes. Ein besonderes Dankeschön gilt hierbei Regina und Daniel Hewer, die bereits zum wiederholten Mal Referenten aus ihrem Netzwerk ans Max geholt haben und damit das vielfältige Angebot an unserer Schule bereichern konnten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen