Sportabzeichenverleihung in der Karibik

Das gibt es nicht alle Tage – knapp 7.500 Kilometer entfernt von Emden wurde jetzt ein Deutsches Sportabzeichen verliehen. Erworben hat es Baptiste Clément, Schüler des Lycée de Bellevue auf Martinique – in Emden inzwischen ein bekanntes Gesicht: Nachdem er bereits im Frühjahr 2016 an einem Schüleraustausch zwischen dem Max-Windmüller-Gymnasium und seiner Schule teilgenommen hatte, entschied er sich wie drei weitere französische Schüler noch einen zusätzlichen zweiten Austausch mit seinem Gastbruder Jan van Dyken zu machen. Von August bis Oktober ging Baptiste deshalb am Max zur Schule, um dort sein Deutsch zu verbessern und am Unterricht teilzunehmen. Dazu gehörte natürlich auch der Sportabzeichentag Ende September, bei dem der begeisterte Leichtathlet die Bedingungen für das Goldene Sportabzeichen erfüllt hat.

Verliehen wurde ihm diese Auszeichnung nun an seiner Heimatschule auf Martinique: Im Rahmen eines ERASMUS+-Projektbesuches einer Schülergruppe des Max auf der Karibikinsel hatte Sportlehrer Severin Tillmann die frischgedruckte Urkunde und die Anstecknadel mitgebracht, die Baptiste von seinem Schulleiter Raymond Alger verliehen wurde – stellvertretend für den Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes Alfons Hörmann.

Bericht der Emder Zeitung vom 10.02.2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen