YOUgend Integrate-Sporttag am Max

Unter dem Motto „Sport verbindet“ hat die Schülervertretung des Max-Windmüller-Gymnasiums am vergangenen Sonntag das Integrationsprojekt YOUgend Integrate zu sich in die Max-Halle eingeladen. Etwa 50 Sportbegeisterte kamen zusammen, um gemeinsam Fußball, Tischtennis, Volleball oder etwas anderes zu spielen. Besonders viele jugendliche Migranten ließen sich die Möglichkeit nicht nehmen, am Sonntagnachmittag mit Schülerinnen und Schülern, einigen Lehrern und weiteren Sportlern ein wenig Bewegung und Spaß zu genießen. Nach zwei Stunden Sport gab es traditionsgemäß zum Abschluss den wohlverdienten Kuchen, den die Schülervertretung ebenso bereit stellte wie die Getränke. Bei einem Glas Orangen- oder Apfelsaft ließen die Sportler so den gelungenen Nachmittag ausklingen.

Bericht: Finn Bjerknes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen