Kunst am Max – Zweifluchtpunktperspektive

Der diesjährige Jahrgang 8 nutzte in dieser Übung die Zweifluchtpunktperspektive um den eigenen Namen räumlich darzustellen. In der nun folgenden Stadtlandschaft wird die Übereckperspektive mit drei Fluchtpunkten angewendet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen