Max bringt Werder zurück in die Erfolgsspur!

Im 4. Emder Anlauf hat Werder den Bock endlich umgestoßen: Nachdem bei ihren Besuchen im Weserstadion in den letzten Jahren lediglich ein Unentschieden gegen den VfB Stuttgart und zwei Niederlagen gegen Augsburg für die Max-Schüler zu Buche standen, gab es nun endlich den ersehnten Dreier: Unter dem Jubel der 50 Max-Schülerinnen und –schüler und weiterer 42.050 Werder-Fans (die Düsseldorfer Anhänger schwiegen in der 2. Halbzeit als Fanprotest gegen die ungeliebten Montagsspiele des DFB) wurde die Fortuna aus Düsseldorf mit einem souveränen 3:1 auf den Heimweg ins Rheinland geschickt.

Bei wahrhaftem Fritz Walter-Wetter saßen die Emder hoch und trocken auf ihren für die Werder-Partnerschulen reservierten Freiplätzen, während die Zuschauer auf der Haupttribüne in der ersten Halbzeit dem Bremer Dauerregen schutzlos ausgesetzt waren.

Während sich in der 2. Halbzeit das Wetter etwas beruhigte, nahm das Spiel nach dem 1:1 zur Halbzeit an Fahrt auf und brachte das Stadion mit zwei weiteren Werder-Treffern zum Brodeln, so dass die Max-Delegation zu später Stunde trotz des nasskalten Dezemberwetters beschwingt die Heimreise nach Emden antreten konnte.

Die Busfahrt wurde gesponsert vom Förderverein des Max-Windmüller-Gymnasiums – vielen Dank!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen