Archiv der Kategorie: Deutsch

Deutsch

Wikilmages / Pixabay

Die Fachgruppe Deutsch stellt sich vor:

Sarah Biemann (De/Ku)

Christine Brand (De/Sn)

Mirja Eggen (De/Sp)

Reinke Eiben (De/Sp)

Rainer Ellmann-Bahr (De/Ek)

Matthias Frank (Fachobmann) (De/Ge/PW/DS)

Veronika Frers (De/Re/DS)

Sarah Freudenberg (De/Ku)

Kai Gembler (De/Bio)

Anne Harms (De/En)

Nina Hasselbring (De/Re)

Wilke Held (De/PW/DS)

Inka Herfurth (De/Sn)

Tobias Knebel (De/Ge)

Stefanie Martin (De/Fr)

Julia Neufeld (De/Mu)

Dr. Fabian Robben (De/Ge)

Fenja Rüthemann (Studienreferendarin) (De/Bio)

Sabine Schilling (De/En)

Anja Sommer (De/Fr)

Alke Stolle (De/Sp)

 

Unterricht

LRS-Konzept

Lektürekanon

Sekundarstufe I

Kerncurriculum der Sekundarstufe I

Schulinterner Lehrplan Jg. 5-10

Sekundarstufe II

Kerncurriculum Sekundarstufe II

Schulinterner Lehrplan Jg. 11

Fachbezogene Hinweise Zentralabitur 2021

Fachbezogene Hinweise Zentralabitur 2022

Fachbezogene Hinweise Zentralabitur 2023

Einheitliche Prüfungsanforderungen (EPA)

 

 

61. Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – Niklas Eilers ist Gewinner des Schulentscheids

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Bei sich und seinen Zuhörern weckte auch Niklas Eilers die Fantasie. Durch einen überzeugenden, vielstimmigen und sehr gekonnten Auftritt gelang es Niklas (Kl. 6b) sich gegen seine drei Konkurrentinnen und Konkurrenten der anderen 6. Klassen durchzusetzen. 61. Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – Niklas Eilers ist Gewinner des Schulentscheids weiterlesen

Max-Schülerinnen interviewten Schauspieler Christian Berkel

Auftritte in diversen Talkshows, seit Monaten ein Stammplatz auf der SPIEGEL-Bestsellerliste und viele positive Rezensionen – Christian Berkel feiert derzeit mit „Der Apfelbaum“ als Autor großen Erfolg. In seinem Erstlingswerk verarbeitet der Schauspieler, der neben unzähligen deutschen Produktionen auch schon in Hollywood-Filmen wie „Inglourius Basterds“ zu sehen war, die Geschichte seiner Eltern zu einem Roman: Max-Schülerinnen interviewten Schauspieler Christian Berkel weiterlesen

Samira Bousri mit überzeugendem Auftritt beim Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs

Die Aufregung war fast greifbar am Vormittag des 15.02.2019 in der kleinen Bücherstube am Rathaus. Vier Schülerinnen und ein Schüler aus dem sechsten Jahrgang unterschiedlicher Emder Schulen saßen in dem Café der Bücherei, ihre Bücher vor sich ausgebreitet und beäugten neugierig ihre KonkurrentInnen beim diesjährigen Emder Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs 2018/2019. Samira Bousri mit überzeugendem Auftritt beim Stadtentscheid des Vorlesewettbewerbs weiterlesen

Remarques „Menschentier“ und der heutige Dienst an der Waffe – Jugendoffizier Schult diskutierte mit Max- Schülerinnen und -Schülern

Am 11.02. kam der Jugendoffizier Hauptmann Patrick Schult zu einer Veranstaltung im Rahmen des Deutschunterrichts des zehnten Jahrgangs ans Max-Windmüller-Gymnasium. Im Rahmen der Lektüre von Erich Maria Remarques „Im Westen nichts Neues“ ergaben sich aus dem Unterricht Fragen an den Dienst des Soldaten in heutiger Zeit. Welche Unterschiede ergeben sich zu den schrecklichen Erlebnissen des jungen Soldaten Paul Bäumer im Ersten Weltkrieg aus Remarques Roman? Gibt es Gemeinsamkeiten zu heutigen Einsätzen in Kriegsgebieten? Remarques „Menschentier“ und der heutige Dienst an der Waffe – Jugendoffizier Schult diskutierte mit Max- Schülerinnen und -Schülern weiterlesen

Samira Bousri gewinnt Vorlesewettbewerb!

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 a, b und c hatten im November  und Dezember ihre Lieblingsbücher hervorgeholt, fleißig geübt und sich gegenseitig um die Wette vorgelesen. Wer hatte die klarste Stimme, bei wem saßen die Betonungen am besten, wem hörte man am liebsten zu? Samira Bousri gewinnt Vorlesewettbewerb! weiterlesen

„Das Boot ist voll“: Theater sorgte für Nachdenklichkeit

„Ich bin kein Held!“ – fast schon empört weist Vito Fiorino diesen Titel zurück und das, obwohl er mit seinen Freunden 47 Menschen vor dem Ertrinken gerettet hat. Ganz unversehens geriet er 2013 in eine Katastrophe: Am Morgen des 3. Oktober wurde er an Bord seines Schiffes von Schreien geweckt und fand sich inmitten von Hilfesuchenden wieder, die vor der Küste der italienischen Insel Lampedusa gekentert waren. „Das Boot ist voll“: Theater sorgte für Nachdenklichkeit weiterlesen