Schülerartikel in der FAZ – Lokale Wirtschaft im Fokus

Nico Königs (Jg. 12) Firmenportrait über das Emder Unternehmen Fokken&Müller wurde am 02.04.2020 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung abgedruckt. Seit Anfang des Jahres nimmt ein Politik-Leistungskurs des Max-Windmüller-Gymnasiums am Projekt „Jugend und Wirtschaft“ teil, welches gemeinsam von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Deutschen Bankenverband angeboten und durchgeführt wird. Den Schülerinnen und Schülern wird dazu nicht nur ein Abonnement und Archivzugang der FAZ zur Verfügung gestellt, ebenfalls werden Medienprozesse und das journalistische Schreiben von Wirtschaftsartikeln im Laufe des Unterrichts thematisiert. Letztlich werden die Schülerinnen und Schüler somit nicht nur an das Zeitungslesen, sondern auch an das Schreiben von eigenen Wirtschaftsartikeln herangeführt, welche sie mit Unterstützung des IZOP-Instituts in Aachen an die Wirtschaftsredaktion der FAZ schicken können. Auf einer monatlich erscheinenden Sonderseite im Wirtschaftsteil der FAZ haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann die Möglichkeit, sehr gute Projektbeiträge als Veröffentlichung in der FAZ wiederzufinden.

„Nico Königs lesenswerter Artikel „Butter bei die Fische“ über den vielfach mit mit dem MAX verbundenen Matjeshersteller Fokken&Müller ist in dreifacher Weise ein Erfolg“, so Projektlehrer Held: „Es ist erstens Nicos verdienter Lohn am Ende eines intensiven Recherche- und Überarbeitungsprozesses, der Artikel ist zweitens durch Nicos Schreibstil ein ehrlicher Werbeträger für die Stadt Emden und er zeigt drittens, was für „kluge Köpfe“ wir in Emden haben und was die zukünftigen Abiturienten zu leisten fähig sind.“

Die FAZ erreicht aktuell ca. 1 Million Leser, das Projekt läuft noch bis Sommer 2020. Alle Projekttexte und weitere Informationen zum Projekt finden sich auf https://www.jugendundwirtschaft.de

 

Butter bei die Fische (F.A.Z., 02.04.2020) von Nico König

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen