Category Archives: Aktuell

Bild 1) Das sollte uns nachdenklich machen: Selbst eingesperrten Tieren geht es oft besser als manchen Menschen in Afrika!!

Bild 2) Sauberes Wasser und sanitäre Einrichtungen (Ziel 6): Eines der 17 Ziele für weltweite Nachaltigkeit ist es, die nachhaltige Bewirtschaftung von Wasser zu schützen. Aber wie soll man das schaffen, wenn viele noch gar nicht den Wert von dem, was sie haben, zu schätzen wissen? Dieses Foto ist natürlich nur nachgestellt, aber das bedeutet nicht, dass es dergleichen noch nicht auf unserer Schule gegeben hat. Und ich glaube, bevor wir uns überhaupt um die Verfügbarkeit von sauberem Trinkwasser kümmern, sollten wir zuerst garantieren, dass dort wo dies bereits der Fall ist, der Luxus den es uns bietet wertgeschätzt wird!

Bild 3) Mit diesem Foto vertrete ich das SDG „Nachhaltige/r Konsum und Produktion“. Meiner Meinung nach achten wir Konsumenten in unserem Alltag immer noch viel zu wenig auf Nachhaltigkeit. Besonders im Bereich Verpackung in der Gastronomie, obwohl man doch mit wenig Aufwand – wie zum Beispiel mit wiederverwertbaren Bechern – einen riesigen Fortschritt erzielen könnte. Mein Bild soll zeigen, dass man mit nur einem Thermobecher die Produktion vieler Plastikbecher überflüssig machen kann. So könnte jeder von uns im Alltag zur Vermeidung dieses Problems beitragen.

Bild 4) Ohne Text eingereicht…

Bild 5) Das Bild zeigt eine Gruppe von jungen Menschen unterschiedlicher Kulturen unter dem Rathausbogen, welcher ein wichtiger Teil der Geschichte meiner Stadt ist. Zusammen bilden sie das Peace-Zeichen, das Symbol des Friedens. Der Anreiz für das Foto war der Gedanke, dass jeder Mensch, egal aus welcher Kultur er stammt und in welchen Verhältnissen er lebt, den Frieden verkörpert. Er ist in der Lage ihn zu schützen und ihn zu bewahren. Angesichts der geschichtlichen Vergangenheit sollte dies niemals in Vergessenheit geraten. Kein Mensch ist allein schuld an Kriegen oder Hungersnöten. Wenn jeder Mensch ein friedvolles Gefühl gegenüber seinen Mitmenschen hegt, sollte dies eine Möglichkeit sein den Frieden, welcher in meiner Heimatstadt und seiner Umgebung herrscht, wahren zu können.

 

Aufführung der Theater-AG

Die Theater-AG der Jahrgangsstufen 8 bis 12 hat sich den alten Sagenstoff des Nibelungenlieds vorgenommen und auf den Prüfstand gestellt. Nicht Drachen und Zwerge, sondern starke Frauen und Gewalt stehen im Fokus. Transportiert in das Umfeld von Gangs beherrschter Stadtteile rücken die Botschaften des mittelalterlichen Epos in unsere Gegenwart.

Danke für Deine Stimme! Danke für Ihre Stimme! 

Der Förderverein Max-Windmüller-Gymnasium e.V. dankt allen ganz herzlich, die für das Schulhofprojekt beim Voting der Sparkasse Emden ihre Stimme abgegeben haben.

Anmeldung für den kommenden 5. Jahrgang

Herzlich Willkommen am Max!

Unsere Anmeldezeiten für den kommenden 5. Jahrgang:

 

Montag, 23.04.2018 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag, 24.04.2018 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch, 25.04.2018 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag, 26.04.2018 8.30 –                                         14.00 Uhr.

Für die Anmeldung benötigen wir das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular (hier auf unserer Homepage oder vor Ort erhältlich), die Geburtsurkunde und das Zeugnis des 1. Halbjahres 2017/18.

„Einfach.Gut.Machen.“ – Deine Stimme für das Projekt des Fördervereins Max-Windmüller-Gymnasium e.V.

Die Sparkasse Emden hat auf Ihrem Spendenportal Einfach.Gut.Machen. ein Votingmodul für die Fördervereine der weiterführenden Schulen in Emden eingerichtet. Im Rahmen dieses Votingmoduls wird die Sparkasse Emden einen Gesamtbetrag von 10.000 € ausschütten.

Viel los beim Schnuppertag!

Was erwartet mich nach der Grundschule? Um den zukünftigen Fünftklässlern einen Eindruck vom Unterricht am Max zu geben, hat das Gymnasium am Sonnabend seine Tore geöffnet: Während die Mädchen und Jungen Schnupperunterricht besuchten, informierten sich die Eltern bei Kaffee und Kuchen über die Arbeit am Max-Windmüller-Gymnasium.

Das Max lädt zu Schnupperstunden ein

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen,

das Max möchte Euch ganz herzlich zu Schnupperstunden einladen. In diesen könnt Ihr Euch einen ersten Eindruck unserer Schule machen und erste Unterrichtserfahrungen an der neuen Schule sammeln.

Die Schnupperstunden finden am Samstag, den 3. März 2018, von 10.30-12.30 Uhr statt.

Anmeldungen bitte bis zum 7.2.2018 per Email an email@max-emden.de oder per >>Formular<<, welches Ihr ausgefüllt im Sekretariat abgeben könnt.

Weitere Infos zum Max findet Ihr in unserem >>Flyer<< sowie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!

Gute Stimmung beim GaT & Max-Together

Eine schöne Tradition: Am Vorabend des 24. Dezembers trafen sich gut 500 Ehemalige des Gymnasiums am Treckfahrtstief und des Max-Windmüller-Gymnasiums zum GaT & Max-Together. Eingeladen zu dieser Veranstaltung hatte der Förderverein des Gymnasiums, der seinen Gästen einen schönen Abend in der weihnachtlich geschmückten Pausenhalle bot

Weihnachtsfeier am Max

Basteln, Bratwürste und beste Laune – bei der Weihnachtsfeier des Abi-Jahrganges 2018 blieben keine Wünsche unerfüllt. In der festlich geschmückten Pausenhalle und Mensa vergnügten sich die Max-Schülerinnen und -Schüler am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien. Neben Kuchen und Kinderpunch gab es viele Spiele, die die Zeit wie im Fluge vergehen ließen. Außerdem wurden Lose für die große Tombola verkauft, bei der es zahlreiche tolle Preise zu gewinnen gab.

Frohe Weihnachten

Mit den wohlverdienten Weihnachtsferien vor uns blicken wir auf ein spannendes und ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Wir hoffen, dass nun alle Mitglieder der Schulgemeinschaft – Schülerinnen und Schüler, Kollegium, Schulleitung, Eltern, Mitarbeiter, Freunde und Förderer – die Gelegenheit haben zur Ruhe zu kommen, sich auf Wesentliches zu besinnen, Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen und die Ereignisse des Jahres 2017 noch einmal zu erinnern.

Wir wünschen ein besinnliches, frohes Weihnachtsfest, abwechslungsreiche und erholsame Ferien und einen guten Start in das neue Jahr 2018!