Category Archives: Aktuell

Wir wünschen schöne Ferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, allen Eltern, den Kolleginnen und Kollegen und Freundinnen und Freunden des Max-Windmüller-Gymnasiums schöne, sonnige und ereignisreiche Sommerferien und eine erholsame Urlaubszeit!

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit im Schuljahr 2018/2019 und freuen uns darauf, diese im kommenden Schuljahr fortzusetzen.

Mit den 5. Klassen im Watt und in Greetsiel

Anfang Juni sind die 5. Klassen mit ihren KlassenlehrerInnen, Biologie- und/ oder ErdkundelehrerInnen im Watt unterwegs gewesen. Früh morgens fuhr ein Bus die Lerngruppen mit ihren LehrerInnen nach Upleward, denn eine Wattbesichtigung ist abhängig von der Tide. Ein Team vom Nationalparkhaus Wattenmeer aus Greetsiel nahm die Gruppen in Empfang und zuerst ging es in die Salzwiese. Dort wurden Pflanzen erkundet, die sich im salzigen Boden entwickeln können. Danach wurde es kniehoch sehr matschig. Im Watt gibt es zahlreiche Lebewesen. Die kundigen Frauen vom Nationalparkhaus machten die SchülerInnen mit den vor Ort gefundenen Wattbewohnern bekannt und erklärten darüber hinaus wie es zum Wechsel von Ebbe und Flut kommt.

Nach einer notwendigen Dusch- und Abspülaktion und einer Stärkung mit den mitgebrachten Pausenbroten, fuhr der Bus nach Greetsiel. Dort haben die SchülerInnen eine Rallye im Nationalparkhaus durchgeführt, sich spielerisch und sehr lehrreich mit dem Plastikmüllproblem befasst und dann ging es zum Hafen. Der Weg führte an einer wunderbaren Eisdiele vorbei!

An den Krabbenkuttern hörten die SchülerInnen nun von der Krabbenfischerei aus vergangener und aktueller Zeit und durften sich anschließend im Krabbenpulen versuchen. Nach knapper Erläuterung der Tricks und Kniffe, die dafür zu lernen nötig sind, wurden die Garnelen auch gekostet. Es schmeckte vielen ganz gut, aber die Eisdiele war noch nicht vergessen!

Am darauf folgenden Tag wurden die erworbenen Kenntnisse vertieft und die Klassen haben arbeitsteilig in Gruppen Lernplakate angefertigt.

Bericht und Fotos: B. Colmsee

 

Schulsanitätsdienst holt tollen vierten Platz beim Landeswettbewerb

An diesem Wochenende hat ein Team aus Schulsanitäterinnen und -sanitätern des MAX (angetreten für unseren Kooperationspartner JRK Hinte) in der Altersstufe 1 (bis 12 Jahre) einen hervorragenden 4. Platz beim Landeswettbewerb in Einbeck erreicht. Im Erste-Hilfe-Bereich belegten sie sogar den 1. Platz, können sich also bestes Erste-Hilfe-Team in Niedersachsen nennen!
Insgesamt hat das Wochenende sehr viel Spaß gemacht und Emre, Inka, Tim, Felix (MAX) und Till (Früchteburgschule) sind sich sicher: wir kommen nächstes Jahr wieder!

Der kleine Prinz

Jeder kennt die Geschichte um den kleinen Prinzen, der seinen kleinen Planeten verlässt. Die fünf Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs wagen sich an eine eigene Interpretation. In der Erstproduktion dieser Gruppen nähern sie sich modernen Theatermethoden durch minimalistischen Bühnenaufbau, der der Spielkraft der Einzelnen viel Raum zur Entfaltung lässt, und Übertragen des Texts auf körperlichen Ausdruck.

Schon der Probenprozess verspricht interessante Bilder und Kurzweile. Wir weihen mit den beiden Aufführungen auch unseren Theaterraum als Vorstellungsraum ein.

 

Spielzeit ca. 35 min.

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

Vor dem Hintergrund der wachsenden Kritik am Konsum des Einzelnen und an der Profitgier einiger Wirtschaftsbosse hat sich die Oberstufentheater-AG dazu entschieden, sich mit diesem anspruchsvollen Brechtstück auseinander zu setzen.

Johanna Dark wird durch die Fleischfabrikantin Mauler in eine (nicht immer wissentliche) Intrige um die Vorherrschaft auf dem Markt und die Kontrolle der verarmten Arbeiter gezogen. Eigentlich ist sie Mitarbeiterin in der Heilsarmee (bei Brecht „Die schwarzen Strohhüte“), doch ihre Ehrlichkeit und Liebe zu Gott machen sie auch dort unbeliebt, sodass sie hinausgeworfen wird. Obdachlos irrt sie zwischen den Arbeitslosen umher, hat nichts zu essen – währenddessen bangen die Fleischmagnaten um ihren Absatz, schachern und feilschen um jede Dose Fleisch. Schlussendlich liegt der Markt darnieder, Johanna ist sterbenskrank. Stellt sich die Frage, wer aus diesem Ränkespiel als Sieger hervorgeht.

Minimalistisch und radikal nähert sich die Inszenierung Brecht’scher Theatertheorie und neuen Möglichkeiten der Lichtinszenierung, die das Neue Theater bietet. Es verspricht ein kurzweiliger und spannender Abend zu werden!
Karten im Sekretariat oder bei Herrn Frank erhältlich. Eintritt frei!

Spielzeit ca. 60 min. Im Nachgang wird es kalte Getränke für ein gemeinsames Gespräch über das Gesehene im Foyer des Neuen Theaters geben.

Informationen für die zukünftigen 5. Klassen

Anmeldezeiten 2019

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler!

Für das kommende Schuljahr 2019/20 haben wir folgende Anmeldezeiten:

 

Montag, 6.5.2019 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 17.00 Uhr
Dienstag, 7.5.2019 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch, 8.5.2019 8.30 – 12.30 Uhr               14.00 – 15.30 Uhr
Donnerstag, 9.5.2019 8.30 – 14.00 Uhr

                                    

 

Für die Anmeldung benötigen wir das ausgefüllte und unterschriebene Anmeldeformular, die Geburtsurkunde und das Zeugnis des 1. Halbjahres 2018/19.

Weitere Informationen zum Max findet Ihr/ finden Sie in unserem >>Flyer<<sowie auf unserer Homepage.

 

Herzlich Willkommen am Max!

Peter Pan- die Theater-AG der Klassen 7-9 lädt ein

Die Theater-AG des Klassen 7-9 des Max-Windmüller-Gymnasiums führt am 2.4.2019 und am 4.4.2019 das Stück Peter Pan in der Aula der IGS Emden auf. Begleitet von Live-Musik, unter anderem am Flügel, entführen die 25 Schülerinnen und Schüler ihre Zuschauer in die Geschichte um den Jungen, der nicht erwachsen werden will. Das Stück hat eine Spielzeit von etwa 90 Minuten und wird ohne Pause aufgeführt.

Eiszeit für die fünften Klassen

Das Max beendet seine Unterrichtseinheit in der Nordseehalle auf dem Eis mit einem Jahrgangwettkampf und einer Eisdisko. Alle vier fünften Klassen hatten vier Schulstunden auf dem Eis, in denen jede Klasse von 2 Lehrern betreut wurden. Die Tatsache, dass immer 2 Klassen gleichzeitig in der Halle waren und die große Anzahl der Lehrer vor Ort ermöglichten eine hervorragende Binnendifferenzierung, so dass man jedem Leistungsstand gerecht werden konnte.

Das Max lädt zu Schnupperstunden ein

Liebe Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen,

das Max möchte Euch ganz herzlich zu Schnupperstunden einladen. In diesen könnt Ihr Euch einen ersten Eindruck unserer Schule machen und erste Unterrichtserfahrungen an der neuen Schule sammeln.

Die Schnupperstunden finden am Samstag, den 30. März 2019, von 10.30-12.30 Uhr statt.

Anmeldungen bitte bis zum 21.2.2019 per Email an email@max-emden.de oder per >>Formular<<, welches Ihr ausgefüllt im Sekretariat abgeben könnt.

Weitere Infos zum Max findet Ihr in unserem >>Flyer<< sowie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!

Weihnachtsfeier am Max

Waffelgeruch, Weihnachtsmusik und tolle Stimmung: Am letzten Schultag vor den Weihnachstferien veranstaltete der Abiturjahrgang eine Weihnachtsfeier, mit der sich alle Max-Schülerinnen und -Schüler auf die Festtage einstimmten. Viele Spiele, ein Mini-Weihnachtsmarkt-Bratwurststand und attraktive Preise sorgten insbesondere bei den Jüngeren für strahlende Gesichter an diesem Vormittag, der mit fast schon himmlischen Klängen endete:

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen