Category Archives: Segel AG

Fenja segelt in die Karibik!

Die Segel AG des Max macht Winterpause, aber eine langjährige Teilnehmerin segelt weiter ….  über den Atlantik in die Karibik! Fenja Schoof ist die Winterpause der Segel AG zu lang. Darum hat sie sich bei der Hermann Lietz-Schule auf Spiekeroog beworben, mit dem Schulschiff Roald Amundsen diesen Winter über in die Karibik nach Mittelamerika zu segeln und auf dem gleichen Weg im Mai 2020 wieder zurückzukommen.

Die Segel-AG geht in die Winterpause

Eine kurze aber intensive Zeit liegt hinter der Segel AG, 19 Schülerinnen und Schülern aus verschiedenen Altersgruppen mit verschiedenen Könnensstufen.

Die ältesten Anfänger passen nicht mehr so richtig in die Optis, aber da auch die erfahrenen Regattasegler der AG die Treue halten, kann der AG Leiter Herr Hillers mit Hilfe der erfahrenen Segler auch dieser Gruppe gerecht werden.

Von der Segel AG ins Sailing Team Weser Ems: Lasse Claus und Jakob Fritzen nahmen an erster Regatta teil

Ihre ersten Erfahrungen haben Lasse und Jakob in der Segel AG gemacht: Da sie Spaß am Segeln und Lust auf mehr Zeit im Boot als nur einmal in der Woche am Uphuser Meer in der AG hatten, stellte der AG-Leiter Detlef Hillers einen Kontakt zum Sailing Team Weser Ems her.

Von der Segel AG zur Deutschen Meisterschaft

Von der Segel-AG zur Deutschen Meisterschaft – ….kann da noch was kommen?…Ja!! …Segellehrer!!!

Eine abwechslungsreiche Saison liegt hinter der Segel-AG des Max-Windmüller Gymnasiums.

„Schnupper-Segeln“ am Uphuser Meer

Am Uphuser Meer nutzten 30 Grundschüler die Gelegenheit zum „Schnupper-Segeln“. Eingeladen wurden die Grundschüler der dritten und vierten Klassen einiger Emder Grundschulen und der Grundschulen Hinte und Loppersum.

Junge Segler beginnen Saison am Uphuser Meer

Die Vorfreude auf die kommende Segelsaison konnte man den jungen Seglerinnen und Seglern deutlich anmerken, auch wenn zunächst Arbeit anstand. Die Segeljollen mussten zunächst einmal aus dem Winterlager geholt werden.

Junge Segler zum Kentertraining in der FriesenTherme

Bevor nach Ostern die Segelsaison der jungen Seglerinnen und Segler am Uphuser Meer beginnt, gab es auch in diesem Jahr wieder ein Kentertraining in der Friesentherme. Das Max-Windmüller-Gymnasium kooperiert schon seit langem mit dem Freizeit- und Wassersportverein Uphuser Meer e. V. und ist so in der Lage, eine Segel-AG anzubieten.

Die Boote wurden knapp

In diesem Herbst waren die Bedingungen und die neuen Schülerinnen und Schüler der Segel-AG so gut, dass schon bald alle alleine und gleichzeitig die Optimisten besetzen konnten und wollten, so dass alle vorhandenen Optis aufs Wasser kamen.

„Gemeinsam Vorbeugen“ – Segel AG engagiert sich auch an Land

Die Segel AG des Max unterstütze den Wassersportverein Uphuser Meer beim Präventionstag „Gemeinsam Vorbeugen“. Die Schülerinnen und Schüler nutzten die verschiedenen Simulatoren dabei selber, um ihre Techniken zu verbessern und trafen auch auf einige zukünftige Schülerinnen, die sich einiges abguckten und selber ausprobierten.

Segel AG trainiert auf dem Kleinen Meer

Die Fortgeschrittenen Optisegler Jasmin Janson, Fenja Schoof und Jonas Balbach der Segel AG haben sich auf die Reise begeben und auf einem anderen Revier (dem Kleinen Meer) über das Pfingstwochenende an einem Training des Niedersächsischen Seglerverbandes teilgenommen. Das Ziel sollte es sein den Start einer Regatta zu erlernen bzw. zu verbessern. Leider konnten die Optimisten aber wegen zu starker Winde nicht gestartet werden. Dennoch haben die Teilnehmer ein interessantes und lehrreiches Wochenende verbracht und können nun die Erfahrungen in der AG an die jüngeren Schülerinnen und Schüler weitergeben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen