Pedaloholics: Max-Team bei „Jugend gründet“ unter den besten 32 Gruppen

Eigentlich wäre es für die „Pedaloholics“ kurz vor den Osterferien nach Berlin gegangen: Aus über 700 Projektideen war die Bewerbung des  Teams mit Nico Mehr »

Arie Windmiller über Corona in Israel: „500.000 Arbeitslose in 20 Tagen“

Am 7. Februar feierte das Max-Windmüller-Gymnasium den 100. Geburtstag seines Namensgebers mit einer großen Jubiläumsveranstaltung, zu der die Schule über dreißig Referenten begrüßen durfte. Mehr »

Corona weltweit: „We will realize the worth of a handshake.“

Kaum jemand hätte sich vorstellen können, dass sich das Leben innerhalb so kurzer Zeit vollständig ändern kann: Das Corona-Virus hat unzweifelhaft zu großen Veränderungen Mehr »

Neues UNESCO-Projekt: Max-Delegation nahm an Workshop in Osnabrück teil

Wie kann Schule nachhaltiger werden? Wie können Schüler, Lehrer und Schulträger zusammenarbeiten, um dieses Ziel zu erreichen? Welche konkreten Schritte können dazu unternommen werden? Mehr »

Probenwochenende der Theater-AG – „Nichts“ nimmt Form an

Rennend und schreiend durch dunkle Flure zu rennen – seien wir doch mal ehrlich: das wollte doch schon jeder mal tun. Und weil die Mehr »

 

Klimarat stellt Händetrockner-Projekt im Schulausschuss vor

Am Donnerstag, den 06.02.20 haben sich Vertreter des Klimarates und des Klimaparlaments auf den Weg gemacht, das Händetrockner-Projekt des Max-Windmüller-Gymnasiums vor dem Schulausschuss im Ratssaal der Stadt Emden vorzustellen. Ziel dieses Projekts ist es, einen Beitrag zur Umgestaltung der Schule zu einem klimafreundlichen, also CO2-neutralen Lernort, zu leisten.

Anerkennung als UNESCO-Projektschule- Video vom Festakt online!

Ein besonderer Tag in der Geschichte des Max-Windmüller-Gymnasiums: Am 9.12.2019 wurde dem Max im Rahmen eines Festaktes im Neuen Theater die Urkunde zur Anerkennung als UNESCO-Projektschule überreicht. Das Video dazu ist jetzt auf dem YouTube-Channel des Max zu sehen:

Neues Video online – Besuch von Exodus-Passagieren in Emden

Ein neues Video auf dem YouTube-Channel des Max: Im September 2019 waren 46 Überlebende bzw. Nachfahren der legendären Exodus zu Gast in Emden, um in die Vergangenheit des legendären Schiffes zurückzureisen (Bericht zum Besuch der Exodus-Flüchtlinge).

Creative Writing mit Clare Wigfall

Bereits zum zweiten Mal hatte das Max die britische Autorin Clare Wigfall zu Gast, und trotz Anreiseschwierigkeiten wegen des Sturmes konnte am 10.02.2020 der Creative Writing Workshop für den 12. Jahrgang stattfinden.

Arie Windmiller trägt sich in das Goldene Buch der Stadt ein

Eine Unterschrift von großer Symbolkraft: Arie Windmiller hat sich in das Goldene Buch der Stadt Emden eingetragen. Anlässlich des 100. Geburtstages von Max Windmüller am 7.Februar 2020 hatte Oberbürgermeister Tim Kruithoff den Neffen des Namensgebers der Schule darum gebeten, dieses als Ehrengast im Rahmen eines Festempfanges zu signieren.

Zum 100. Geburtstag – Gymnasium rückte Ideale Max Windmüllers in den Mittelpunkt

Das hätte Max Windmüller sicher gefallen: Anstelle eines normalen Schultages stand das Gymnasium anlässlich des 100. Geburtstages des Namensgebers völlig kopf! Über dreißig Referenten begrüßten am Freitag das Max, um einen ganzen Tag lang mit den Schülerinnen und Schülern über die Bedeutung des Einsatzes für Demokratie, Toleranz und Menschenrechte zu sprechen.

TALK mit TIM am Max-Windmüller Gymnasium

Emdens Oberbürgermeister Tim Kruithoff folgte der Einladung von Politiklehrer Wilke Held und besuchte den Politik / Wirtschaftskurs des 12. Jahrgangs. Im Fokus des Gesprächs standen die von den Kursteilnehmern gewählten Gesprächsthemen „Emdens Innenstadtentwicklung“, „Soziale Medien als Instrument politischer Kommunikation“ und „Demokratieentwicklung“.

Starke Teilnahme am Wettbewerb Mathe-im-Advent

Im letzten Jahr haben wieder viele Schülerinnen und Schüler des 5., 6. und 7. Jahrgangs am Wettbewerb „Mathe-im-Advent“ teilgenommen. Das Bild zeigt diejenigen Schülerinnen und Schüler, die alle Aufgaben bearbeitet und richtig beantwortet haben. Das ist eine herausragende Leistung.

61. Vorlesewettbewerb der 6. Klassen – Niklas Eilers ist Gewinner des Schulentscheids

„Wow! Ein Buch hat meine Fantasie erweckt!“ – rappte Eko Fresh 2019 zum Jubiläum des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. Bei sich und seinen Zuhörern weckte auch Niklas Eilers die Fantasie. Durch einen überzeugenden, vielstimmigen und sehr gekonnten Auftritt gelang es Niklas (Kl. 6b) sich gegen seine drei Konkurrentinnen und Konkurrenten der anderen 6. Klassen durchzusetzen.

Albrecht Weinberg spricht mit Schülern aus elf Nationen!

Das erlebt selbst Albrecht Weinberg nicht alle Tage: Kurz vor Weihnachten sprach der Holocaust-Überlebende mit Schülerinnen und Schülern aus elf Nationen! Knapp 40 Rotary-Austauschschüler aus Ecuador, Chile, Brasilien, den USA, Kanada, Japan, Australien, Mexiko, Kolumbien und Argentinien besuchten das Max, um Albrechts Erinnerungen zu hören.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen