Verkehrssicherheitstage – „Prävention und Sicherheit im Straßenverkehr“

Auf der Zielgeraden zu den Sommerferien stand für die Emder Grundschüler am 12. Mai  „Prävention und Sicherheit im Straßenverkehr“ auf dem Stundenplan.
In Kooperation mit Reiter Reisen, der Polizei Emden, der Verkehrswacht Emden, der Feuerwehr und der RKSH haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b in Begleitung von Herrn Kleinert den Viertklässlern ein buntes Rahmenprogramm und viele nützliche Informationen und Hinweise zum Thema Verkehrssicherheit geboten. Neben der Evakuierung aus einem brennenden Bus, einem allgemeinen Busfahrtraining (mit Notbremsung) und den Gefahren des Toten Winkels lernten die Grundschüler auch noch die Wichtigkeit eines Fahrradhelmes, die Verkehrssicherheit des Fahrrads und den Rettungswagen kennen.

Teilnehmer waren insgesamt 10 Emder Grundschulen mit ihren vierten Klassen, so dass insgesamt ca. 400 Kinder an diesem Tag auf eine sichere Teilnahme am Busverkehr vorbereitet wurden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen