Category Archives: Englisch

Vorweihnachtlicher Gottesdienst ‚9 lessons and carols‘

Am Samstag, den 1.12.2018, fand um 18:15 Uhr der Gottesdienst ‚9 lessons and carols‘ statt. Die ‚lessons‘ gestalten dabei Schülerinnen und Schüler des MAX, die ‚carols‘ der Ad-hoc-Chor des JAG. In der gut gefüllten Kirche konnten die Schülerinnen und Schüler durch ihre englischen Vorlesekünste überzeugen und stimmten ebenso wie die von Publikum und Chor gesungenen Lieder auf die Advents- und Weihnachtzeit ein. Die Leserinnen und Leser waren Alexander Heeren (Jahrgang 10), Wiebke Stein, Theodora Esadore, Jule Hoogestraat (alle Jahrgang 11), Paulina Russell, Chantal Coorens, Chiara Deepen und Christian Dietrich (alle Jahrgang 12).

Gelungene Einstimmung auf die Adventszeit

Workshop zum kreativen Schreiben

Am 16.10.2018 wurde das Max besucht von Clare Wigfall, einer britischen Schriftstellerin aus Berlin, um Oberstufenschülerinnen und -schülern einen Einblick in die Abläufe des kreativen Schreibens zu geben. Mit vielen kleinen Tricks und gut platzierten Fragen leitete sie die Schüler an, ihre eigene kleine Welt zu kreieren und zu Papier zu bringen. Das Feedback verschiedener Beteiligter fiel sehr positiv aus und wir freuen uns auf weitere Workshops in diesem Rahmen.

Englisch am Max

Fachkollegium (Stand September 2018)

  • Frau Ayachi
  • Frau Eber
  • Frau Harms (Fachobfrau)
  • Herr Heuer
  • Frau Jentz (Referendarin)
  • Frau Mosler
  • Herr Richter
  • Frau Rüsch gen. Klaas
  • Frau Schilling
  • Herr Schmidt
  • Frau Stienhans
  • Frau Ulrichs (Referendarin)
  • Herr Tapper

Englisch ist am Max-Windmüller-Gymnasium für alle Schülerinnen und Schüler die erste Fremdsprache. Es ist das Ziel des Englischunterrichts, die Schüler interkulturell handlungsfähig zu machen: Sie sollen sich in der englischen Sprache schriftlich wie mündlich verständlich machen können.

Klasse 5-10 (Sekundarstufe I)

Hier liegt der Schwerpunkt zum Einen auf dem Fremdspracherwerb generell, zum Anderen auf dem Erwerb von landeskundlichem Wissen über die verschiedenen englischsprachigen Länder. Es gilt, die Kompetenzen Sprechen, Hören, Schreiben und Lesen im Unterricht zu trainieren, die korrekte Aussprache einzuüben, den Wortschatz zu erweitern und korrekte Strukturen anzuwenden, um innerhalb der Sekundarstufe I das Ziel zu erreichen, sich immer besser verständigen zu können. Die Kompetenz Sprechen wird pro Doppeljahrgang einmal in einer Sprechprüfung (anstelle einer Klassenarbeit) abgeprüft.

Klasse 11-13 (Sekundarstufe II)

In der Einführungs- und Qualifikationsphase werden die in der Sekundarstufe I erworbenen Fähigkeiten in Grund- und Leistungskursen erweitert und verbessert. Die Schülerinnen und Schüler können sich im Abitur schriftlich wie mündlich prüfen lassen.

Besondere Angebote des Fachbereichs Englisch:

  • Klasse 5/6: zusätzlicher Förderunterricht
  • Klasse 7-9: AG im Bereich Begabtenförderung
  • Klasse 6: schulinterner Vorlesewettbewerb
  • ab Klasse 10: Austausch mit Haugesund (Norwegen)
  • ab Klasse 10: Austausch mit Rochester (USA)

 

Englisch am Gymnasium Klasse 5-10 (Niedersächsischer Bildungsserver)

Englisch in der gymnasialen Oberstufe (Niedersächsischer Bildungsserver)

 

 

 

America first? Donald Trump’s political plans – Schülertagung in Loccum

„America first? Donald Trump’s political plans for the United States of America“, dies war das Thema der Schülertagung in Loccum, zu der sich Frau Mosler mit den beiden Schülerinnen Franziska Maßmann und Paula Schoo aufmachte. Vom 11.9. bis zum 13.9 diskutierten sie mit 70 anderen Schülerinnen und Schülern auf Englisch über Donald Trumps politische Agenda, seine Ziele und vieles mehr.

Class trip to Edinburgh (Scotland)

Edinburgh, the capital of Scotland, offers different opportunities. Numerous museums and hills attract many tourists – as well the English course by Mrs Ayachi. Also accompanied by Mr Richter, we started our journey in a mood of anticipation and excitement. After the train ride to Bremen, the flight to the airport of Edinburgh and the terminal bus ride, we tiredly arrived at the Budget Backpackers Hostel, where we stayed during our habitation.

H1-Kurs Englisch sendet Grüße aus Edinburgh

Begleitet von allgegenwärtiger Dudelsackmusik (und Frau Ayachi sowie Herrn Richter) erkunden die MAX-Schülerinnen und -Schüler aktuell Schottlands Hauptstadt und stellen sich der Herausforderung des dortigen Dialekts. Neben Edinburgh Castle und der Royal Mile wurde bereits die Berge der Stadt (Arthurs Seat und Calton Hill) bezwungen und bei sonnigem Wetter die Aussicht über die wunderschöne Stadt mit ihren zahllosen beeindruckenden Bauten genossen. Sowohl die Altstadt als auch Edinburghs moderne Neustadt tragen den Titel UNESCO Weltkulturerbe und wer die Stadt besucht hat weiß: zurecht. In den kommenden Tagen wird noch das Umland erkundet und sich in Mary King’s Close sowie dem Nationalmuseum über die Geschichte Schottlands informiert.

Christmas in Britain

Die Englisch-AG von Herrn Schmidt dreht momentan englische Filme zu verschiedenen Themen. Den Anfang macht Sandra Fuhrmann aus der Klasse 6a. Sie erzählt euch etwas zum Thema „Christmas in Britain“. Wir wünschen Euch viel Spaß!

… zum Film (94 MB)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen