Gute Ergebnisse beim Walllauf

400 Jahre, 4 x 900 Meter und fünf weiterführende Schulen – das sind die Eckdaten des diesjährigen Walllaufes. Auch zum 400 Jahr-Jubiläum des Bollwerkes ermittelten die Grundschulen und die weiterführenden Schulen die schnellsten Staffeln Emdens, wobei aus jedem Jahrgang zwei Teams pro Schule teilnehmen durften. Insgesamt drei Pokale gab es dabei dieses Mal für das Max-Windmüller-Gymnasium: Besonders erfolgreich waren die Fünftklässlerinnen: Das Team 1 konnte den Staffel-Wettbewerb vor den zwei JAG-Teams gewinnen, während sich die Jungen aus dem fünften Jahrgang wiederum dem JAG als Zweite geschlagen geben mussten. Den dritten Pokal holte die Mädchen-Staffel des 6. Jahrganges, die bei der Veranstaltung als Dritte durchs Ziel gingen.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen