Überwintern auf Martinique

Drei Monate haben Nawel Reunif, Romàn Valère und Baptiste Clement vom Lycée de Bellevue den Unterricht am Max besucht und dabei eine Menge Spaß gehabt: Viel Sport, die erfolgreiche Teilnahme an EmdenRund und das schöne Spätsommerwetter mit vielen Badestunden am Ems-Jade-Kanal gehörten für die drei Franzosen zu den Highlights ihres Aufenthaltes in Emden.

Mit Unterstützung des Brigitte-Sauzay-Programms des Deutsch-französischen Jugendwerkes haben die Martiniquer den Austausch des letzten Schuljahres noch einmal verlängert, um ihr Deutsch weiter zu verbessern und noch mehr Zeit mit ihren Austauschpartnern zu verbringen. Auch in den nächsten drei Monaten besteht dazu weiter Gelegenheit, denn die Heimreise haben die Franzosen mit ihren Corres angetreten: Bis Ende Januar werden Jan van Dyken, Leon Pulskamp, Wiebke Baarghoorn und Lea Schneider, deren Austauschpartnerin Aude Philibert wegen des bevorstehenden Abiturs leider nur einen Monat das Max besuchen konnte, Schülerinnen und Schüler des Lycée de Bellevue sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen