Cinéfête 2019

In diesem Jahr werden alle FranzösischschülerInnen der Jahrgänge 6-12 die Möglichkeit erhalten, an der Cinéfête 2019 teilzunehmen. Das Filmfest – organisiert vom Institut français Mehr »

Versteckt den Holocaust überlebt: Tswi Herschel besucht Emden und das Max

Tswi Herschel wurde als Kind einer jüdischen Familie am 29.12.1942 in Zwolle/NL geboren. Als ihre Deportation drohte, wurde er von seinen Eltern bei einer Mehr »

Klimaparlament des Max beschäftigte sich mit klimafreundlicher Ernährung- Erstmals gemeinsamer Workshop von Schülern, Eltern und Lehrern

Was haben Hühnereier und Spaghetti Bolognese mit dem Klimawandel zu tun? Dieser und vieler weiterer Fragen widmete sich am vergangenen Sonnabend das Klimaparlament des Mehr »

Samira Bousri gewinnt Vorlesewettbewerb!

Auch im 60. Jahr war alles wie immer und doch für alle diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder neu: Die Schülerinnen und Schüler der Klasse Mehr »

Weihnachtsfeier am Max

Waffelgeruch, Weihnachtsmusik und tolle Stimmung: Am letzten Schultag vor den Weihnachstferien veranstaltete der Abiturjahrgang eine Weihnachtsfeier, mit der sich alle Max-Schülerinnen und -Schüler auf Mehr »

GaT & Max-Ehemaligentreffen war gut besucht

Einen Tag früher als gewohnt: Am 22.12.2018 kamen am Max-Windmüller-Gymnasium die Abiturienten der vergangenen Jahre und Jahrzehnte beim Gat & Max-Together zusammen, um mit Mehr »

 

GaT & Max-Ehemaligentreffen war gut besucht

Einen Tag früher als gewohnt: Am 22.12.2018 kamen am Max-Windmüller-Gymnasium die Abiturienten der vergangenen Jahre und Jahrzehnte beim Gat & Max-Together zusammen, um mit ihren früheren Mitschülern kurz vor Heiligabend zu feiern.

„Alle Jahre wieder…“

So spielte ein Trompetenduo aus der 7A zu Beginn der weihnachtlichen Gottesdienste, die der 6. und anschließend der 5. Jahrgang des Max  am 18.12. in der Grönen Stee feierte, zu denen auf sehr schönen von der 5A gestalteten Plakaten in den vorangegangenen Adventstagen eingeladen wurde. Zu beiden Gottesdiensten konnten auch viele Eltern und Großeltern begrüßt werden.

20,3 kg Stifte gesammelt

In den vergangenen zwei Monaten haben wir fleißig Stifte für den guten Zweck gesammelt: Die „Bye Bye Plastic Bags“ – Gruppe hatte dazu aufgerufen, für die Aktion „Stifte machen Mädchen stark“ alte Stifte in die bereitgestellten Sammelkartons zu geben. Und das Ergebnis der Aktion kann sich sehen lassen. Insgesamt 20,3 kg Stifte wurden abgegeben, was ungefähr 2000 Stiften entspricht.

GaT/Max-together

Nur dieses Jahr am Samstag vor Weihnachten: 22.12.2019, 19.00 Uhr

Unser gewohntes Ehemaligentreffen Gat/Max-together findet in diesem Jahr zu einem ungewohnten Termin statt, damit das Treffen mit alten Bekannten auch nach dem Ehemaligentreffen noch in der Emder Innenstadt fortgeführt werden kann. Bereits am Samstag vor Weihnachten (22.12.2018) kann man auf Einladung des Förderveriens des Max alte Bekannte und viele weitere ehemalige GaT- und Max-Schülerinnen und Schüler treffen. Bei Live-Musik und kühlen Getränken gibt es Gelegenheit zum Wiedersehen und anregenden Gesprächen.

Max-Team qualifiziert sich für JtfO-Bezirksentscheid

Am Mittwoch, den 12.12., faden in der Sporthalle von BW Borssum in Emden die diesjährigen Kreisgruppenentscheide des Schulwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ der Kreise Emden/Aurich/Leer statt. Das Turnier wurde ausgerichtet vom örtlichen Tischtennisverein BW Borssum und hervorragend geleitet vom Fachberater Schulsport Henning Bach, so dass trotz des großen Teilnehmerfeldes alle Spiele reibungslos und zügig verliefen.

Max bringt Werder zurück in die Erfolgsspur!

Im 4. Emder Anlauf hat Werder den Bock endlich umgestoßen: Nachdem bei ihren Besuchen im Weserstadion in den letzten Jahren lediglich ein Unentschieden gegen den VfB Stuttgart und zwei Niederlagen gegen Augsburg für die Max-Schüler zu Buche standen, gab es nun endlich den ersehnten Dreier:

Max nimmt am Klima-Schüler-Gipfel in Bad Salzuflen teil

Ein Schüler – Kongress zur 24. UN-Klimakonferenz ist ein wichtiger Termin, an dem das Max bzw. der Klimarat unbedingt teilnehmen muss. Das dachten sich auch die Schülerinnen und Schüler Janna Stracke 11a, Julia Straub 10c und Tamme Ehrlich 8a, Mitglieder des Klimarates.

Theater-AG in Vorfreude auf den Infonachmittag

Voller Vorfreude sind in diesen Tagen die MAX-Schülerinnen Zoi, Emma, Milla, Anna und Freya (Jg.7 und 8), denn am Donnerstag werden sie mit der Theater-AG für interessierte zukünftige FünftklässlerInnen Schnupperunterricht anbieten. Besonderes Highlight: Der von den Schülerinnen entwickelte „Gedichtautomat“ wird das erste Mal zum Einsatz kommen. Neugier geweckt? Dann kommt am Donnerstag ab 16:30 Uhr ins Max-Windmüller-Gymnasium und findet die Theater-AG mit ihrem Gedichtautomat in Raum 312.

Vorweihnachtlicher Gottesdienst ‚9 lessons and carols‘

Am Samstag, den 1.12.2018, fand um 18:15 Uhr der Gottesdienst ‚9 lessons and carols‘ statt. Die ‚lessons‘ gestalten dabei Schülerinnen und Schüler des MAX, die ‚carols‘ der Ad-hoc-Chor des JAG. In der gut gefüllten Kirche konnten die Schülerinnen und Schüler durch ihre englischen Vorlesekünste überzeugen und stimmten ebenso wie die von Publikum und Chor gesungenen Lieder auf die Advents- und Weihnachtzeit ein.

Recup-Pfandbecher am Max

Im Rahmen Ihrer Klimaschutzaktivitäten ist die Stadt Emden seit längerem bemüht, den Abfall sowie den Treibhausgasausstoß, der z.B. durch die Produktion und die thermische Entsorgung von Einwegverpackungen und -bechern entsteht zu reduzieren. Daher sind wir sehr erfreut, dass wir innerhalb kürzester Zeit mit dem neuen Bewirtschafter der Emder Schulkantinen und –kioske eine Übereinkunft über die Teilnahme am sogenannten RECUP-Pfandsystem für Tee- und Kaffeemehrwegbecher erzielen konnten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen