6d erlebte spannenden Besuch im Landesmuseum

Am Freitag, den 15.09.2017, war die Religionslerngruppe aus der 6 D zu einer besonderen Führung im Landesmuseum in der Sonderausstellung „Reformation und Flucht. Emden Mehr »

Fußballboom am Max!

Die Fußballbegeisterung des neuen 5. Jahrgangs ist riesengroß, der Andrang auf dem Max-Sportplatz beim Freitags-Training enorm. Dank des großen Engagements der Junior-Coaches Jarne, Fabian Mehr »

Yad Vashem-Partnerschulen Max- und BBS II besuchten erstmals gemeinsam das Heilige Land

Ein gelungener Auftakt: Erstmals ist eine gemeinsame Delegation von zwölf Max- und drei BBS II-Schülern nach Israel gereist. Acht Tage hat die von Kai Mehr »

Politik-Leistungskurs befragt Bundestagskandidaten per WhatsApp

In Zusammenarbeit mit der Ostfriesen-Zeitung hat sich der Politik-Leistungskurs des elften Jahrgangs mit den Bundestagskandidaten des Wahlkreises Aurich-Emden zu einem Chatinterview getroffen, deren Parteien Mehr »

Im Land der Elfen und Trolle: Max-Schüler besuchten Haugesund

Bereits zum zweiten Mal machten sich Schüler aus der Seehafenstadt in Begleitung ihrer Lehrer Carsten Richter und Joachim Schmidt auf den Weg in den Mehr »

Doppelfeier am Max: Eröffnung des Musikpavillons und Ernennung zur mitarbeitenden UNESCO-Projektschule

Grund zum Feiern am Max – und das gleich doppelt: Anlässlich der offiziellen Eröffnung des Musikpavillons und der Ernennung zur mitarbeitenden UNESCO-Projekt-Schule hat das Mehr »

 

2. Max-Sportabzeichentag

Nachdem Petrus den ursprünglichen Termin buchstäblich ins Wasser hatte fallen lassen, konnten die Max-Schülerinnen und –schüler am Dienstag, den 05.09., endlich zeigen, zu welchen sportlichen Höchstleistungen sie fähig sind. Bei schönem spätsommerlichem Wetter wetteiferten alle Schülerinnen und Schüler auf dem bestens präparierten Max/JAG-Sportplatz um die begehrten bronzenen, silbernen oder gar goldenen Abzeichen.

Max- und BBS II-Delegation besuchen Exodus-Festakt in Haifa

Eine außergewöhnliche Reise liegt vor den 15 Schülerinnen und Schülern des Max-Windmüller-Gymnasiums und der BBS II: Am Sonntag besucht eine gemeinsame Gruppe beider Schulen in Begeleitung ihrer Lehrer Kai Gembler und Gero Conring Israel, um an einem Festakt anlässlich des 70. Jahrestages der Ankunft der Exodus 1947 in Haifa teilzunehmen.

Dem Max lachte die Sonne – Borkumfahrt bei besten Bedingungen

Strahlender Sonnenschein, angenehme Temperaturen und nur Schönwetterwolken – viel besser hätten die Bedingungen für die Borkumfahrt des Max-Windmüller-Gymnasiums kaum sein können: Alle Schüler und Lehrer des Gymnasiums haben am Mittwoch die Hochseeinsel besucht und einen gemeinsamen Tag am Strand verbracht.

Zu Besuch bei den Wikingern

Nachdem Ende März eine Gruppe norwegischer Schülerinnen und Schüler die Seehaftenstadt erkunden konnten, sind jetzt 14 Maxler bis zum 29.08. in Haugesund unterwegs und entdecken gemeinsam mit ihren Austauschschülern die Berge, Wälder und Fjorde an der norwegischen Westküste, der Heimat des ersten Wikingerkönigs ganz Norwegens, Harald Schönhaar.

Hoch hinaus! – Klassenfahrt des 6. Jahrgangs nach Sankt Andreasberg (Harz)

Am 14.08.2017 machte sich der gesamte 6. Jahrgang des MAX mit zwei Bussen auf den Weg nach St. Andreasberg im Harz. Beteiligt an dieser Klassenfahrt waren 116 Schüler und acht Lehrer. Die Jugendherberge bot neben leckerem Essen und viel Platz für Sport und Spiel auch eine wunderschöne Aussicht über die Gipfel und Täler des Harzes.

Neue Fünftklässler sind gut gestartet

Neue Lehrer, neue Mitschüler, neue Fächer – für die neuen Fünftklässler des Max-Windmüller-Gymnasiums gab es in den vergangenen zwei Wochen viel Neues zu entdecken. Inzwischen haben sich die drei Klassen an ihrer Schule gut eingelebt und freuen sich nun auf den ersten großen Schulausflug: die gemeinsame Fahrt nach Borkum. Am Strand der Insel gibt es für die jüngsten 77 Max-Schülerinnen und – Schüler viel Zeit, um sich besser kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen.

Auf dem Stundenplan: Borkum!

Gute Aussichten: Viel Sonne, wenig Wind und kein Regen – pünktlich zur traditionellen Borkumfahrt des Max hat sich ein Zwischenhoch angekündigt, sodass die Voraussetzungen für einen schönen Tag auf der Insel hervorragend sind. Alle Schüler und Lehrer des Max und viele Ehemalige und Eltern machen sich am Mittwoch auf den Weg auf die Hochseeinsel.

Max-Watthleten erreichen 5. Platz bei der Wältmeisterschaft!

Erfolgreiche Premiere: Bei der ersten Teilnahme an der Wältmeisterschaft im Uplewarder Watt zeigte das Max-Team Leistungen, die das international besetzte Teilnehmerfeld aufhorchen ließen. In nur 02:05,58 Minuten bewältigte das Schüler-Lehrer-Team den Dreikampf aus Schlickschlittensprint, Reusenlauf und Schlickschlittenstaffel und belegte damit den 5.Platz.

Max-Windmüller-Channel: Neues Video online!

„Mit Sicherheit gut ankommen“ – unter diesem Titel findet noch bis Ende September ein Projekt statt, mit dem die OUTLAW-Stiftung auf die Situation von Flüchtlingen aufmerksam machen möchte. Dazu gehört auch die szenische Lesung „Ein Morgen vor Lampedusa“, die am 12.8.2017 als Open air- Veranstaltung von Schülerinnen des Deutsch-Leistungskurses am Delft präsentiert wurde.

Ein Morgen vor Lampedusa- Open Air-Lesung war gut besucht

In der Nacht vom 2. auf den 3. Oktober 2013 sind bei einem Schiffsunglück vor der Küste Lampedusas Hunderte Flüchtlinge ertrunken – nichts Besonderes, haben sich doch vor und nach dieser Katastrophe immer wieder Tragödien wie diese abgespielt. Antonio Umberto Riccó stellt am Beispiel dieses einen Unglückes dar, was die sich tagtäglich abspielenden Dramen auf dem Mittelmeer bedeuten.