Max-Schüler feierten die Verleihung ihrer Abiturzeugnisse – Ehrungen für Traumnoten und viel Engagement

Karlotta Hülsebus hat geschafft, wovon viele Schüler nur träumen können: Mit der Traumnote 1,0 hat sie ihre Schullaufbahn am Max-Windmüller-Gymnasium mit dem bestmöglichen Abiturergebnis Mehr »

Projekttage 2018: Brennpunkt Zukunft

Am Freitag, dem 22.6.2018 endeten die diesjährigen Projekttage am Max. In über 20 verschiedenen Projekten setzten sich Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Schwerpunkten zum Mehr »

Reise in die Vergangenheit

Unsere Lateinexkursion der Klassen 6 und 7 hat uns wieder einmal in die allernördlichste Colonia des Römischen Reiches geführt, in die Colonia Ulpia Traiana, Mehr »

Schülermannschaft hofft auf Unterstützung zum Saisonfinale

Traditionell kommt es am Max zum Jahresende zu sportlichen Duellen zwischen Lehrern und Schülern: Am kommenden Montag steigt die Drachenboot-ReGaTta, am Mittwoch wird das Mehr »

Theater-AG nahm an Schultheater-Tagen in Osnabrück teil

Nach zwei erfolgreichen Aufführungen des Stücks „KRIEMHILD“ vor insgesamt mehr als 250 Zuschauern konnte die Theater-AG der Jahrgangsstufen 8 bis 12 am vergangenen Freitag Mehr »

„Kriemhild“ sorgte für volles Haus

„Es wuchs in Burgunden solch edel Mägdelein,/ Daß in allen Landen nichts Schönres mochte sein./Kriemhild war sie geheißen und ward ein schönes Weib,/ Um Mehr »

 

Graffiti in Klasse 7

Jeder kennt sie: Graffiti – auf Wände oder Züge gesprayte Kunstwerke, die nicht selten für kontroverse Diskussionen sorgen. Häufig im Verborgenen entstanden, sorgen diese gesprayten Bilder immer wieder für Aufmerksamkeit, nicht nur aufgrund der meist starken Farbigkeit und der kreativen Darstellung der Motive.

Inszenierte Fotografie

Fotografien prägen unseren Alltag – in Zeitschriften, auf Plakaten und bestimmten Produkten sind sie nicht wegzudenken. Diese Fotos sind normalerweise keine „Schnappschüsse“, die spontan entstanden sind, sondern sie wurden mit großem Aufwand inszeniert. Gestik, Mimik, Körperhaltung, Kleidung, Accessoires, die Umgebung, Farbgestaltung usw. sind dabei von großer Bedeutung.

Klimahausbesuch des 7. Jahrgangs

Am Donnerstag dem 7. Juni ging es für uns, den 7. Jahrgang des Max, zum Klimahaus nach Bremerhaven. Wir fuhren mit zwei Bussen um 8.15 Uhr aus Emden los. Die Zeit während der Fahrt vertrieben wir uns mit Spielen aller Art oder Unterhaltungen mit den Nachbarn. Um 10:30 Uhr kamen wir in Bremerhaven an.

Pariser Schüler entdeckten ostfriesische Lebensart

Nachdem bereits im Herbst 2017 SchülerInnen der Jahrgänge 8 und 9 des Max-Windmüller-Gymnasiums die französische Metropole erkunden konnten, fand nun in der Woche vom 23. bis zum 30. Mai 2018 der Gegenbesuch des Collège Saint-Louis Montcalm statt.

Platz 1 beim Sportabzeichen – Schulwettbewerb in Emden!

Großer Grund zur Freude: Nach Auswertung aller Ergebnisse wurde am Montag das Resultat des Sportabzeichen-Schulwettbewerbes 2017 bekanntgegeben. Zum ersten Mal erzielte das Max dabei Platz 1: Mit einer Quote von 56,9% lag das Gymnasium vor dem zweitplatzierten JAG (55,3%) und der Oberschule Borssum.

Werder Bremen Schul-Cup 2018

Vorrunde Emden 04.06.2018

Am Montag, den 04.06., starteten je eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft des Max (Jahrgänge 2005/06) erwartungsfroh in den diesjährigen Werder-Cup, nachdem sie sich an den beiden letzten Trainingsfreitagen gegen Amisia Stern Wolthusen bzw. Rot-Weiß Emden in Testspielen extra auf dieses Turnier vorbereitet hatten.

Alike und Lisanne brachten die Rennstrecke zum Beben! – Eertmoed-Schwestern siegen erneut bei Emder Solar-Rallye

Zwei tolle Siege und einen guten dritten Platz gab es bei der diesjährigen Emder Solar-Rallye. Dabei lieferten sich in der Altersgruppe Jg.4-8 auf den vordersten Plätzen die Topteams des letzten Jahres wieder heiße Rennen. Am Ende setzte sich die Bundessiegerin aus 2017, Max-Schülerin Lisanne Eertmoed (12 Jahre) mit 8 Rennsieger gegen die Zweitplatzierten Hauke Folkerts und Leon Steinhauer (JAG) mit 6 Rennsiegen durch. Komplettiert wurde das gute Max-Ergebnis durch den dritten Platz von Leon Bernhard.

Max-Schüler gewinnen EWE-Rowing-Challenge!

1:12,6 min – das ist die Durchschnittszeit der 5a, die von allen Schülerinnen und Schülern der Klasse auf dem Ergometer errudert wurde. Im Rahmen der Max-Ergometer-ReGaTta gaben die Jungen und Mädchen alles, um auf der virtuellen 250 Meter-Strecke zu einem guten Ergebnis beizutragen – mit Erfolg:

Erster Carrotmob zugunsten des Café Einstein erzielte sehr gutes Ergebnis!

Einen besseren Auftakt hätte sich die Carrotmob-AG kaum vorstellen können: Beim ersten Carrotmob Ostfrieslands, der in Kooperation mit dem Café Einstein durchgeführt wurde, gab es am vergangenen Sonnabend den ganzen Nachmittag regen Zulauf.

„Schnupper-Segeln“ am Uphuser Meer

Am Uphuser Meer nutzten 30 Grundschüler die Gelegenheit zum „Schnupper-Segeln“. Eingeladen wurden die Grundschüler der dritten und vierten Klassen einiger Emder Grundschulen und der Grundschulen Hinte und Loppersum.